Abzocke bei der Targo Bank

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

bei täglichen Zinsen in Höhe von 8,20 (und einem Darlehen in Höhe von 25,000,- Euro) komme ich auf Jahreszins in Höhe von 30%. Das wäre eindeutig sittenwidrig, d.h. der vertrag wäre ungültig. Die Folgen - es müsste lediglich der ursprüngliche Kreditbetrag (ohne Zinsen, Kosten, Gebühren) zurückgezahlt werden. Bereits zurückgezahlte Beträge auch für Zinsen usw dürfen vom ursprünglichen Betrag abgezogen werden.

Weiterhin: Verbraucherdarlehen können nach der Schuldrechtsreform ohne Einhaltung einer Frist jederzeit vorzeitig gekündigt werden. Allerdings wird eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Die Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Rückzahlung des Verbraucherdarlehens ist auf 1 Prozent des vorzeitig zurückgezahlten Betrags (bzw. auf 0,5 Prozent bei einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr) beschränkt.

Bei einer Restschuld in Höhe von 25.000,- müssen also 25,250,- Euro zurückbezahlt werden. Die Bank kann nichts dagegen tun. Einfach schriftlich (Einschreiben)mitteilen das man den Vertrag vorzeitig kündigt. (Das Geld für die Rückzahlung derRrestschuld sollte aber schon vorhanden sein.

Ich würde den Vertrag aber auf jedem Fall durch eine Verbraucherzentrale oder einen Anwalt auf Sittenwidrigkeit prüfen lassen, dann wären die bereits bezahlten Zinsen und Gebühren nicht verloren.

Ohne vorlage des vertrages kann dir da keiner was genaues sagen. Eine Umschuldung bei einer anderen Bank ist möglich. Genauer Vergleich lohnt sich. Die verbraucherberatung hilft bei so etwas auch. LG

Ja,wenn dir eine andere Bank den Kredit gibt,kann man das machen...

Hallo ich hatte das selbe Problem gehe zu ing diba super Zinsen die Abtragung wird sich halbieren

Was möchtest Du wissen?