In welchem Job macht man Dienstreisen?

5 Antworten

Wer sich im kaufmännischen oder industiellen Bereich von Azubi bis ins mittlere Management hoch arbeitet wird dann auch des öfteren auf Dienstreise gehen. Dort wird er/sie mit den Gleichen anderer Firmen verhandeln, Produkte verkaufen oder einkaufen. Oder mit Herstellen Verträge schließen.

Bei fast jedem Job gibt es ab und an mal die Chance einer Dienstreise... Selbst der Buchhalter kann mal auf Dienstreise gehen wenn er zB eine Schulung zur neuen Software besucht...

Du solltest dir allerdings nicht den Beruf nach den Häufigkeit der Dienstreisen aussuchen, denn sonst ist die Gefahr groß, dass dich der Job über kurz oder lang ankotzt.

Wenn es dir nur um das herumreisen geht kannst du

  • Reisekaufmann (die reisen oft um sich die Destinationen selber anzusehen) oder
  • Vertreter (die fahren den ganzen Tag rum aber meist nicht allzu weit weg)
  • Pilot, Kraftfahrer, Lokführer, Busfahrer, etc.

werden.

Sonst such dir lieber einen Job, der dir Spaß macht und verreis privat sooft du willst / kannst ;-)

Hallo, es gibt viele Berufe mit Diensreisen:

  • Berufskraftfahrer, Lokführer, Pilot, Stewardess, Seeleute, Mitarbeiter beim Circus, Montagearbeiter, Führungskräfte, Biologen, Archäologen, Geologen, Ingenieure, Mitarbeiter in Firmen mit Auslandstöchtern oder Muttergesellschaften im Ausland, botschafter, Soldaten, Animateure, Hoteltester

Aber auch in vielen anderen Berufen sind Auslandsreisen möglich, wenn man genügend Berufserfahrung hat: z.B. Lacklaborant, der Reklamationen im Ausland begutachtet

Gruß

RHW

Dienstreisen was verstehst du darunter? Ins Ausland arbeiten gehen? Oder einfach Ferien mit dem Betrieb machen?

Darunter verstehe ich ab und an mal Sachen im Ausland für die Firma zu erledigen

Berufskraftfahrer. Da biste immer auf Dienstreise.

Was möchtest Du wissen?