Immer VERSICHERTER Versand bei Ebay Kleinanzeigen?

3 Antworten

Wenn du schon versendest, solltest du auf jeden Fall versicherten Versand nutzen.

Wenn der Käufer diese Gebühren nicht akzeptieren will, dann würde ich es ihm gar nicht erst verkaufen.

Und am besten machst du noch Fotos vom geöffneten Karton, wo die Ware drin liegt.

absolute Sicherheit gibt es zwar nicht, aber man kann zumindest einige Vorkehrungen treffen.

Ich überlasse es dem Käufer, ob er versicherten oder unversicherten Versand wünscht. Genau wie beim “großen“ Ebay. Wenn weg, dann weg. Habe aber bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht, verschicke etwa 3-4 Artikel pro Woche. Sind natürlich alles keine Wertgegenstände. Ein Hörbuch ist tatsächlich mal verloren gegangen. Ich habe einen Suchauftrag bei der Post erteilt, nach 6 Wochen wurde mir mitgeteilt, dass die Sendung nicht mehr aufzufinden ist und damit war der Fall dann erledigt. Mein Käufer hat es so akzeptiert und das Selbe würde ich auch tun.

Danke für deine Antwort. Darf ich fragen, wie lange du schon Sachen verkaufst bzw. verschickst?

@Vulkantaucher

Unregelmäßig schon 15 Jahre. In der Häufigkeit wie aktuell seit etwa einem Jahr, ich habe eine große Sammlung an Büchern, Comics, Platten und Modellautos von meinem Vater aufgelöst, die mittlerweile auch so ziemlich verkauft ist.

Ich würde nach gelderhalt nur versichert verschicken. Kosten muss Käufer zahlen

Was möchtest Du wissen?