Ich habe einen YouTube Kanal und ich wollte das Universal studios intro benutzen für ein Video bloß dass ich ich das Lied singe krieg ich da Ärger mit copyrigh?

3 Antworten

Ich weiß jetzt nicht so genau wie das bei YouTube ist ob dann einfach nur dein Video gesperrt wird. Aus rechtlicher Sicht ist das meiner Meinung nach aber ein klarer Verstoß gegen das Urheber Recht. Ich würde das mit dem Intro einfach lassen

Das Logo oder nur die Melodie? 

Das Logo unterliegt dem Copyright und darf nicht genutzt werden. Die Melodie darfst Du sicherlich nachsingen, aber am besten in Deiner eigenen Interpretation und möglichst kurz im Verhältnis zu dem Rest des Videos.

Das gesamte intro! bloß das ich das Lied einfach singe anstatt das es läuft! Falls ich dafür Ärger kriegen könnte würde es gehen wenn ich anstatt der Universal Schrift meinen eigenen Namen reinschreibe ?

@Amk181

Das wäre u.U. sogar noch schlimmer (Markenpiraterie). 

Also einfach eine neue Idee suchen, mit einer solchen Idee handelst Du Dir nur Ärger ein.

@Brockhausbrain

Oh sch*** ich hab schon ein Video in dem ich den MGM Löwen als intro benutzt habe bloß wenn er anfängt zu brüllen hab ich das leise gestellt und meine eigene Stimme reingemacht

Was könnte mir jetzt im schlimmsten Falle passieren? Weil die Szene dauert nur um die 4 Sekunden und es ist ein 3 Minuten Video basierend auf was anderem, das Video hat 1K Aufrufe deswegen hab ich Angst es jetzt nur wegen dem Löwen löschen zu müssen.

@Amk181

Wenn bis jetzt noch nichts passiert ist, einfach in Zukunft sowas vermeiden. Wird schon gutgehen, 1k views ist bei youtube ja quasi nichts mehr.

Solltest Du irgendwann trotzdem Post/eMails von einem Abmahnanwalt bekommen, einfach ruck zuck das Video löschen. Denn dann ist nur noch die Frage sind Deine 1k views die ca. 800€ wert, die eine Abmahnung im ersten Schritt kostet.

@Brockhausbrain

"Die Melodie darfst Du sicherlich nachsingen, aber am besten in Deiner eigenen Interpretation und möglichst kurz im Verhältnis zu dem Rest des Videos." Das ist falsch. Melodien an sich unterliegen dem Urheberrecht. Nicht bestimmte Aufnahmen davon.

@Brockhausbrain

Noch vergessen, ganz praktisch wird das ja bei youtube so gehandelt:

Wenn Du als Musiker eine Coverversion eines von youtube als "copyrighted material" erkannten Songs aufnimmst und hochlädtst, dann wird dieser automatisch monetarisiert wobei der Löwenanteil der einnahmen an den ursprünglichen Copyright-Inhaber geht.

Ich meinte das man das Video nutzen darf. Nur das Lied nicht :P

Ist Anime Musik wirklich Copyrighted?

Hallo,

ich mache Youtube Videos und benutze dafür gerne Anime Music. Keine Intros sondern eher die Kampfmusik. Ganz Youtube ist ja voll mit Anime Content und deren Liedern, Man sieht auch sehr viele Videos wie "1H Epic Anime Music" und da sind dann 30 Anime Lieder drin, die halt ebenfalls Kampfmusik darstellen. Zum Beispiel "You say run" von Boku no Hero ist ja schon ein Meme inzwischen. Auch viele Youtuber benutzen Anime Musik in ihren Gameplays. Und da stell ich mir ganz groß die Frage, warum diese Leute nicht gestriket werden oder das Video entfernt wird. Ich red von Leuten die mehr als 4Mio Abos haben oder das Video hat 15Mio Views, aber der Kanal nur 5000. Das fällt schon sehr schnell auf, dass diese Videos exestieren und ich bin mir auch ziemlich sicher, das die meisten keine Abmachungen mit den Uhrhebern gemacht haben.

Also weiß jemand wie die Lage ist mit Anime Kampfmusik? Und bitte vorweg. Bitte sagt jetzt nicht einfach "Nein, darfst du nicht", weil das die Antwort auf alle Copyright fragen ist, sondern suche wirklich jemand der da bisschen Erfahrung hat. Warum wird ein Video net gestriket, obwohl sie nie veröffentlicht haben, dass die Musik frei verfügbar ist. Liegt es evtl auch daran, dass die Musik einfach zu unbekannt ist und deswegen Anime Musik eine extreme Grauzone ist. Oder das Japan sehr offen ist mit Anime Musik? Oder müssen die Urheber, dass alles manuel copyrighten, aber es nicht machen, weil es so viele Videos sind und gleichzeitig aber für sie eine gute Werbung ist.

Und bitte beachten, dass die Copyrights sich da auch bisschen verändert haben das letzte Jahr. Vor zwei Jahren wurden viele AMVs gesperrt, aber heute denke ich dass es nicht mehr so groß vorhanden ist, da ich sehr wenig Berichte über copyright beschwerden gefunden hab. Also hab selber schon sehr viel rechachiert, aber vielleicht findet man ja einen Experten.

Und so nebenbei: Ich hab nichts dagegen, für die Musik zu bezahlen, aber finde auch nirgendswo die Möglichkeit diese zu kaufen. Falls da jemand ein Tipp hat, wäre ich sehr dankbar :)

Danke fürs Lesen und Helfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?