Hunde OP - Patellaluxation

3 Antworten

Also bei der uelzner weiß ich das du erst nach 4 Wochen Laufzeit einen Anspruch auf Leistungen hast!

Hast du zum Beispiel heute am 07.07 abgeschlossen Hast Du erst Leistunganspruch am 07.08. sollte aber in deiner Police stehen!

Die Versicherung habe ich schon seid knapp einem halben Jahr, dass ist nicht das Problem, sondern seine Krankheit =( Die "Patellaluxation" andere Luxationen werden übernommen, nur diese eine nicht... nerv

Ich hoffe du kannst den Link öffnen, und es deine Versicherung! Da sind alle aufgeführten Operationen drauf die die Versicherung übernimmt! Wenn deine nicht drauf steht kannst du höchstens ins raten zahlen!

Genau deswegen habe ich meinen bei der agila versichert! Die übernehmen alle Operationen und haben keine Einschränkung.

Ja dann bringt es nichts, der Hund brauch die op und dann rede mit deinem TA ob Ratenzahlung möglich ist!

Darum habe ich solch eine Vers. nicht. Oftmals werden OPs, die bei evtl Erbkrankheiten auftreten können, nicht übernommen.

Hat Dein Hund das Bein ständig hoch, oder renkt sich die Kniescheibe wieder ein?

Die Kniescheibe renkt sich wieder ein, bei jedem 5 schritt humpelt er...

@Andreas0210

Dann muss es wohl wirklich sein. :-(

Frag den Doktor doch nach Ratenzahlung.

Mit welcher begründung übernimmt die versicherung die op nicht??? Immer das gleiche,brav zahlen und wenn man die braucht kommen die nicht für auf. Sprech nochmal mit der versicherung.Und frag den tierschutz,ob sie einen teil der kosten übernehmen.

Laut Vertragsbedingungen werden alle "Luxationen" übernommen, nur die "Patella-Luxation" nicht... =(

Das blöde ist, eine andere Versicherung kann ich auch nicht abschließen, da das Problem mit seinen knien jetzt bekannt ist.

Ein Tierchirurg der die Krankheit anders bezeichnet wäre super =) haha

Tierschutz? Warum sollte er denn ein teil der kosten übernehmen? sollte es um sein leben gehen, vielleicht aber nicht weil er humpelt und leichte schmerzen hat...

Was möchtest Du wissen?