Hund geht es sehr schlecht, aber kein geld für den Tierarzt?Sehr dringend!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wende Dich so schnell wie möglich telefonisch an den örtlichen Tierschutzverein bzw. das örtliche Tierheim! Die können entweder selbst direkt helfen oder haben entsprechende Kontakte.

Danke werden wir gleich machen!!!

entweder Nierenversagen, oder der Hund wurde vergiftet. oder wie oben beschrieben, wende dich an den Tierschutzverein, ich glaube dass ist auch der einzige Weg noch. Viel Glück

Frag doch mal im Tierheim nach vllt können die ja auf schnelle helfen....

leider gibt es bei tierärzten nicht die pflicht um jeden preis leben zuretten, wie bei humanmedizienern. in welcher stadt lebt ihr denn? frag mal bei den tiertafeln nach,die wissen vielleicht auch rat in dieser frage.

kannst du mal schreiben, um welche stadt, landkreis es sich handelt? könnte vielleicht helfen

Setzt euch mit eurem Tierschutzverein in Verbindung, denn oft sind dort auch Tierärzte als Mitglieder vertreten, die in dem Fall helfen können!

Was möchtest Du wissen?