Heizkörper nicht konstant warm

5 Antworten

Na dann beobachte mal schön die Raumtemperatur, wenn deine Heizkörper "eiskalt" sind. Wenn es geht mit einem geeichten Thermometer, denn sonst wird es mit dem argumentieren vor Gericht schwierig. Und immer schön alle 30 Minuten ablesen und fein säuberlich Dokumentieren.

 

Dann wird sich dann schon zeigen, das deine Raumtemperatur durchaus im normalen Bereich ist.

Vielleicht hat ja dein Vermieter die Heizung so programmiert, das sie nur zu bestimmten Zeiten voll heizt. Man kann bis zu sechs Intervalle vorprogrammieren , um nicht das teure Öl zu verballern , stellt man die Heizung so ein , das man dann auch zu Hause ist , das heißt , wenn ich zum Beispiel in der Arbeit bin und niemand zu Hause , dann springt meine Heizung erst eine halbe Stunde vor Feierabend voll an und es ist warm ,wenn ich nachhause komme . Sprich mit deinem Vermieter über das Heizprogramm oder falls Du den Technischen-Kundendienst /Schornsteinfeger siehst , kannst Du diesen auch befragen. mfg Buslenker

Ich hab jetzt die Heizung nochmal genau beobachtet (in allen Räumen). Sie schaltet sich zwischendrin vollkommen aus und springt wieder mit Volldampf an, wenn der Brenner im Heizungsraum wieder zu hören ist. Die Raumtemperaturen sind dadurch nie über eine längeren Zeitraum konstant (in allen Räumen).

Oh das kann viele Gründe haben. Zuerst mal alle Heizkörper entlüften. Weiter kann es sein das die Heizung per Zeitschaltuhr geregelt ist. Kann auch mit dem außenfühler zusammenhängen. Kann auch sein das dser Puffer das warme Wasser zu lagsam durch die Rohre pumpt. Am besten mal den Vermieter darauf ansprechen.

Kann ich das Entlüften selbst als Mieter machen ?

@stefanx

Ja natürlich ist auch easy.

@stefanx

Kann ich das Entlüften selbst als Mieter machen ?

Ja. Aber nach dem Entlüften den Wasserstand der Heizung prüfen und ggfs. nachfüllen.

@anitari

Richtig!

Könnte aber auch dein Thermostat am Heizkörper sein. Kostet 10€ im Baumarkt und kannst du selbst wechseln.

Was möchtest Du wissen?