Hausmeister entsorgt Möbel

10 Antworten

Hausmeister entsorgen :=) naja, ich denke der darf das, weil das ja ein Fahrradkeller und kein Mieterkeller ist. Denke aber er hätte euch anständigkeitshalber abmahnen müssen. Genau weiß ich nicht, wie die Rechtslage ist, aber wenn das eindeutig ein Fahrradkeller ist, hat er, bzw der Vermieter bessere Karten. Du kannst ja nicht beweisen, dass da ein zettel dranhing.

Wenn Gegenstände in einem Gemeinschaftsraum abgestellt sind, die nicht zwecks Entsorgung zweifelsfrei einem Mieter zugeordnet werden können, hat ein Hausmeister die Pflicht, diese Gegenstände "einfach" zu entsorgen. Abgedeckt ist dieses, neben den allgemeinen Bestimmungen des Mietrechts und der Hausordnung auch durch die allgemeinen Aufgeban eines Hausmeisters. So ärgerlich wie dies auch ist. der Hausmeister hat korrekt gehandelt.

nein - ohne vorige beweiskräftige Aufforderung - hat er sich strafbar gemacht. Er hat die Finger von eurem eigentum zu lassen. Und ich würd ihm das auch jetzt knallhart beibringen. Denkt euch nur mal die umgekehrte Situation aus. Dann würd er auch bis zur Decke springen.

Diebstahl, Schadenersatz....

Aber mal unter uns - wieso kommt ihr auf die Idee euren Krämpel über Monate im allgemein Keller abstellen zu dürfen???

Erst mal fragen ob ihr das für ein paar Tage dürft. Denn wenn das alle machen - Sodum und Gummorra -

Denkt mal drüber nach.

andere Mieter haben dort auch Möbel untergestellt...angeblich war an unseren Möbelstücken kein Zettel dran mit den Namen des Mieters...wir hatten aber einen Zettel angeheftet, so wie die anderen Mieter an ihren Möbeln...und diese Möbel blieben auch dort stehen...

wir sind stocksauer darüber, unter anderem waren mein Bett und mein Kleiderschrank ( fein sauber auseinandergebaut )dabei

@Muschebuhbuh

der hat Euch wohl auf dem Kieker gehabt, ja Hausmeister sind ein Völkchen für sich, die meisten haben so Blockwartmentalität, das it wohl nicht rauszukriegen aus den Deutschen.

Eigentlich hätte er ja mal einen Zettel anbringen können,wem die Möbel gehören.Ich glaube aber er darf das,weiß ich aber nicht ganz genau!Schau mal hier,vielleicht findest Du was: http://www.immothek24.de/index1106.html?/Mietrecht/mietrecht-archiv.html

Eigentlich hätte muschebuhbuh einen Zettel anbringen können, damit der Hausmeister Bescheid weiss. So sollte es laufen.

Der Mieter mietet eine Wohnung und oder einen Boden/Kellerraum. Alles was der Mieter darüber hinaus auf die Boden/Kellergänge, ins Treppenhaus oder gemeinsam genutze Räume ohne Erlaubnis der Verwaltung abstellt, darf vom Hausmeister entfernt werden. Es sei denn an den Gegenständen hängt ein Zettel mit dem Namen des Besitzers, dann halte ich als Hausmeister mit dem bekannten Mieter Rücksprache.

Was möchtest Du wissen?