Hausmeister entsorgt mein Sofa?

5 Antworten

Das darf er definitiv nicht.
Zunächst einmal musst du darauf hingewiesen werden, die Gegenstände schnellstmöglich zu entfernen.
Kommst du dem nicht nach, kann der Hauseigentümer deine Sachen einlagern lassen und dir die Kosten in Rechnung stellen.
Handelt es sich eindeutig nicht um Unrat/Müll und das fremde Eigentum wird dennoch entsorgt, ist der Verursacher (in dem Fall der Hausmeister) schadenersatzpflichtig.

Nein, hier hat der Brandschutz Vorrang

@rotreginak02

Auch dann darf er die Gegenstände lediglich entfernen. Wird das Eigentum entsorgt und damit vernichtet, ist er für den Schaden in voller Höhe haftbar.

Einige Antwortgeber sind in den bisherigen Antworten der Meinung, dass der Haumeister die Sachen entsorgen darf. Das stimmt so aber nicht. Richtig ist, dass der Vermieter einen Anspruch hat, dass du die Sachen weg räumst. Er kann dich im Sinne des §1004 BGB dazu zwingen, es zu unterlassen, die Sachen da abzustellen. Er kann dir nach einer Abmahnung sogar kündigen wegen deiner Pflichtverletzung.

Aber dennoch sind und bleiben die Sachen in deinem Eigentum. Das darf man keineswegs übersehen. Entsorgen kann man nur herrenlose Gegenstände, also auch ganz offensichtlichen Sperrmüll. Aber du hast ja sogar noch mit einem Zettel kenntlich gemacht, dass die Sachen nicht herrenlos und kein Sperrmüll sind.

Somit kann man nicht §959 BGB (Eigentumsaufgabe) zugrunde legen, und somit ist auch §229 BGB (Selbsthilfe) nicht anwendbar. Aus diesem Grund kannst du Schadenersatzansprüche gegen deinen Vermieter geltend machen.

Ein Problem mit dem Brandschutz kann ich hier nicht erkennen, es ist nur ein Zählerraum. Aber selbst wenn das ein Grund sein sollte, rechtfertigt das wie oben erklärt keineswegs die Entsorgung, sondern hätte man es wo anders einlagern müssen gegen Kostenerstattung durch dich.

Dieser Kommentar trifft den Kern der Sache vollständig.

Vielen Dank für diesen ausführlichen und sehr zutreffenden Kommentar.

... also, ich entsorge die Hundesch., die auf mein Grundstück gesch. wird, auch, obwohl mit der Tierhalter bekannt ist.

Und was in fremden Kellerräumen steht, wird auch bei uns entsorgt, bevor es zu Behinderungen kommt.

Beachte die nächste BK-Abrechnung. Nicht das Du neben den anderen Mietern im Haus auch noch für diesen Einsatz zur Kasse gebeten wirst.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja, das darf er. Du hast den Raum nicht gemietet und darum muss der Raum - auch wegen dem Brandschutz - frei von Gerümpel sein.

Ich bin auch Hausmeister und ich räume auch das Zeug weg, dass nicht in den Kellerabteilen steht...

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Zwischen "weg räumen" und "entsorgen" liegen juristisch gesehen Welten.

@Renick

Ok, ich spreche mit der Verwaltung, die sagt, Aushang machen, dass das Zeug innerhalb von einer Woche weggeräumt werden soll - dann wird entsorgt...

@PeterLi200

Ist verständlich, dass du so handelst, wenn es dir dein Vorgesetzer so vorgibt. Und da du im Auftrag handelst, hast du auch nichts zu befürchten. Aber gesetzeskonform ist das nicht, wie es die Verwaltung sagt. Eigentümer der Gegenstände könnten unter Umständen Schadenersatzansprüche gegen die Verwaltung geltend machen. Wenn auf den Aushang niemand reagiert, ist das nicht automatisch als Eigentumsaufgabe zu werten.
Ist keine Kritik gegen dich, nicht falsch verstehen, ich erkläre es nur, falls es dich interessiert.

@Renick

Ja, ich verstehe. Jedoch ist das ein großer Wohnblock, mit vielen Bewohnern und wenn man da jedesmal jeden Fragt, dann wäre die Verwaltung nur am telefonieren.

Es gibt auch Bewohner die stellen überall Ihr zeug einfach ab, in der Hoffnung das es entsorgt wird, oder weil die es nicht besser wissen...

Darum macht die Verwaltung kurzen Prozess und das Zeug fliegt raus. In den letzten Jahren als der Wohnungsmarkt angespannt ist, wohnen hier die Leute länger und wechseln nicht so oft. Es ist also besser geworden.

ALs ich hier als Hausmeister angefangen habe, habe ich alles Rausgeschmissen und jetzt bleibt es sauber. Das schätzen die Bewohner in der Regel ...

warum hast die Sachen nicht in deinen Keller/Wohnung gelagert?

die Sachen haben einen Zugang blockiert und mussten entfernt werden; kommt vor

Was möchtest Du wissen?