Hat jemand schon rechtliche Erfolge gegen Viagogo erziehlt wenn ja welche und wie?

5 Antworten

Ich hab das gleich Problem.

Die Karten kosten 12,10 € das Stück das ganze mal 4 Karten, dann komme ich auf einen Betrag von 48,40,-€. Sie haben mir für diese Karten 91,25,-€ berechnet. Somit eine Bearbeitungsgebühr von 42,85,-€ berechnet inklusive Versand. Für den Betrag hätte ich die karten persönlich vorbei gebracht. Sie sollten mir schriftlich erklären, wie Sie auf solche Unsummen kommen. Haben sich aber auch nicht bei mir gemeldet. Ich würde denen gerne persönlich in den Hintern treten.

Gruß aus dem Ruhrgebiet

E. Wolf

Ich habe acdc karten gekauft war überteuert karten zurück geld erhalten jetzt meldet sich der eigendliche verkäufer und will sein geld haben anwalt ist eingeschaltet

Bin im rechtschutz finger weg von viagogo

werde rechtliche Schritte gegen ViaGoGo einleiten! 4x83,90€ +Geb.+MWSt+Zustellung usw. = 408,45€ gezahlt und erhalten habe ich 4x62,50€ Sitzplatzkarten aber nicht nebeneinander wie zugesichert war KANN ALLEN INTERESSIERTEN NUR VON DIESEM TICKETVERKÄUFER ABRATEN

Viagogo - sehr problematisch! Sie "tarnt" sichals reine Vermittlungsfirma, amit sie sich direkten Ansprüchen entziehen kann.Wenn etwas schiefläuft - Callcenter in München kaum erreichbar, können nichts tun,Sitz der Firma in England, mit der Folge,dass englisches Recht anzuwenden ist. Auf Anschreiben wird nicht reagiert. Fall: Eintrittskarte für ein Fußballspiel in Italien bei viagogo "gekauft", Fußballspiel fand jedoch einen Tag vorher statt - keine Information erhalten. Ca 300 Euro von viagogo kassiert - für nichts. Geld ist weg und viaggogo reagiert nicht, beantwortet keine Schreiben -taucht weg. Vorsicht ist mehr als geboten bei dieser Firma.

Wer bei Vigagogo Tickets kauft, erhält den Preis trotz der hohen zusätzlichen Gebühr für den Kauf nicht zurück erstattet, wenn das Konzert ausfällt. Ebenfalls Betroffene bitte bei mir melden, da ich eine größere Aktion mit WISO (ZDF) vorhabe.

Ich habe schon öfter bei viagogo eingekauft. Vor kurzem ist es vorgekommen, dass eine Veranstaltung abgesagt wurde (Klitschko-Chisora). Die Karten sollte ich dann zurückschicken und das Geld habe ich sofort erstattet bekommen.

Kann deine Aussage daher nicht bestätigen.

Wurde das Konzert bei dir vielleicht nur verschoben? Dann behalten deine Karten nämlich ihre Gültigkeit für den Ersatztermin.

werde rechtliche Schritte gegen ViaGoGo einleiten! 4x83,90€ +Geb.+MWSt+Zustellung usw. = 408,45€ gezahlt und erhalten habe ich 4x62,50€ Sitzplatzkarten aber nicht nebeneinander wie zugesichert war KANN ALLEN INTERESSIERTEN NUR VON DIESEM TICKETVERKÄUFER ABRATEN

Ich kenne diese Firma nicht. Am besten du nimmst dir einen kundigen Anwalt.

Soll ich das Geld zurück buchen bei viagogo?

Ich habe 2 Fußballtickets zu völlig überhöhtem Preis, den ich nicht vorher so gesehen habe gekauft - mein Fehler.
Dann habe ich über viagogo diese Tickets billiger verkaufen wollen und ein Käufer wurde gefunden.
Viagogo hat auf der Homepage mir geschrieben, dass ich nichts mehr tun müsse und die Tickets direkt an den Käufer gesandt werden. Davon habe ich einen Screenshot. Auf der UPS Homepage war die Transaktion an den Käufer in der Slovakei stets angegeben und als unterwegs erklärt. Parallel erhielt ich emails von viagogo, dass ich doch bitte die Karten (die ich nicht hatte) an den Käufer versenden sollte. Ich hatte keine Kontaktmöglichkeiten, mich an viagogo zu wenden.
Ohne email Benachrichtigung von UPS (das habe ich bei allen anderen Lieferungen) lagen die Karten plötzlich am 22.3. bei mir im Briefkasten. Auf der UPS Homepage las ich, dass sie am 21.3. geliefert wurden (was nicht stimmte). Viagogo kündigte den Verkauf am 22.3., da ich bis spätestens 21.3. die Karten hätte weiter schicken sollen. Ich habe kurz vor der Kündigung die Karten weiter geschickt, sie wurden jedoch erst am 23.3. ausgeliefert.
Nun wollen sie natürlich den Betrag behalten, einen Strafbetrag von 40,25€ für den Verzug und 800€ für den Ersatz der Karten an meinen Käufer, der angeblich nun 4 Karten hat und 2 Karten wieder zurück schicken soll, haben.

Ich habe meine Kreditkarte sperren lassen, so dass sie die 800€ nicht abbuchen können.

Mit was für Konsequenzen habe ich zu rechnen?
Soll ich meinen ursprünglichen bezahlten Betrag zurückbuchen lassen?

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?