Hallo! Wie melde ich eine neu gekaufte Tageszulassung an?

5 Antworten

als mitarbeiter einer kfzö-zulassungsbehörde: du brauchst die zulassungsbescheinigung teil I und II (fahrzeugbrief und -schein), den evb-code (gibt es bei der versicherung), deinen ausweis. eventuell brauchst du deine ec-karte oder ein ausgefülltes sepa-lastschriftmandat, das kannst du auf der website deiner stadt/kreis runterladen. wenn das fahrzeug zugelassen ist und aus einem anderen zulassungsbezirk kommt, brauchst du noch die nummernschilder. eventuell musst du das fahrzeug vorführen.

In der Regel übergibst du dem KFZ-Händler die eVB des Versicherers deiner Wahl, und er kümmert sich um die Ummeldung des Fahrzeugs. Bei solchen Fahrzeugen liegt ja normalerweise der KFZ-Brief bei der Bank und das Autohaus kümmert sich um die Abwicklung

Hallo, also bei einem "fast" neuen Auto würde ich mich nicht auf einen Online-Versicherer verlassen - im Schadenfall bist du dann wirklich verlassen...

Du hast mit der eVB-Nr. nur den Haftfplichtschutz, also nur Fremdschäden sind abgesichert! Passiert dir ein Malheur am eigenen Auto, ist dies leider nicht versichert - du hast noch keine Vollkaskodeckung :-((

Deshalb rat ich dir in diesem Fall auf eine Vertretung vor Ort - nur diese kann dir auch sofortigen Vollkaskoschutz bieten mit sofortiger Deckung ;-)

Gruß siola55

Ich kann doch auch Online eine Vollkasko abschließen, oder etwas nicht?

@nsjnsj

Abschließen schon, aber ab wann hast du dann wirklich Vollkaskoschutz???
Mit der eVB-Nr. ist nur die Kfz-Haftpflichtdeckung möglich, also nur Fremdschäden sind vorläufig abgedeckt...

Ein Verteter vor Ort kann dir für die Vollkaskoversicherung eine sofortige schriftliche Deckungszugabe geben ;-)

Beim Abschluss bei einer Direktversicherung, kann ich da sofort im Anschluss das Fahrzeug bei der KFZ-Stelle zulassen?

Eigenartig - du hast keinen Schimmer von einer Kfz-Versicherung - möchtest aber das ganze über einen Direktversicherer abwickeln.

Dann mein Rat: kontaktiere den Direktversicherer und stelle dort deine Fragen.

du brauchst von einer Versicherung die EVB (elektronische Versicherungsbestätigung), diese wird gleich geliefert, diese der Zulassungsstelle zusammen mit den Kfz-Papieren vorlegen

Was möchtest Du wissen?