Hallo hab einen Jobangebot bei Porsche bekommen 1 Jahr über Zeitarbeit

2 Antworten

nach meiner erfahrung wird vorher gern viel versprochen, das hinterher "leider" nicht gehalten werden kann (man muss dann als AN verständnis haben für viele dinge, die der AG angeblich nicht absehen konnte).

wenn du dir vor der tätigkeit an sich etwas versprichst (deutlich mehr geld, zugewinn an erfahrung, AG als glanzpunkt im lebenslauf etc) und es verkraften könntest, wenn du doch nicht fest eingestellt wirst, solltest du es trotzdem machen.

ich weiss nicht, ob du nach dem jahr alg1 ohne sperre kriegen würdest, wenn du einen festen job zugunsten eines befristeten aufgibst. das wäre vielleicht noch eine lohnenswerte recherche.

Vielen Dank für deinen Rat. Ich muss mir das nochmal gut überlegen, dazu kommt noch das ich 1 Stunde fahrt habe :) bis ich wo der Arbeit wäre

Was möchtest Du wissen?