Girokonto gekündigt wegen schlechter Führung

10 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle hingehen und mit dem Berater persönlich reden. Wenn die sich aber stur stellen, haste wirklich keine Chance mehr. Die Banken kündigen jetzt schnell die Konten, wenn oft Rückbuchungen sind, wegen nicht gedeckten Konto. Vielleicht hast du ja Glück und sie richten Dir ein Konto auf Guthabensbasis ein, wie Sascher schreibt.

Die Banken sind halt momentan extrem empfindlich, was "schwierige" Kunden angeht. Ich weiß nicht, ob es ein Recht auf ein Girokonto gibt, wäre bestimmt irgendwo zu ergooglen. Kannst Du nicht ein Konto auf Guthabenbasis, d.h. ohne Überziehungsmöglichkeit einrichten? Ich würde mal bei verschiedenen Banken nachfragen, geht bestimmt auch telefonisch.

natürlich kann die haspa die geschäftsbeziehung mit dir kündigen.
die banken mögen keine kunden wo sie kontopfändungen bearbeiten müssen. < frag mal bei den raiffeisenbanken nach, die sind meist kulanter

ich denke das es nur ist wegen der krise und die banken jetzt besonders aussortieren....frag mal deine eltern ob sie für dich ein konto eröffnen wo du nur dran gehen darfst,vielleicht wäre das eine lösung für dich

Vielen Dank, für die schnellen Antworten...ich hab am Montag jetzt einen Termin...bei der Beraterin..ich hatte ja gleich gefragt, ob man da nicht was machen kann..aber auf mein Angebot, zukünftig Rückbuchungen zu vermeiden, war die Gegenfrage "Wie denn?" und so ganz unrecht hat er da einfach nicht. Es ist oft so das ich Abbuchungen habe, die früher sind, als ich Geld bekomme..wie z.b die Unterhaltunszahlungen für die Kinder von meinem Mann, der eben selten am 1. überweist...seufz Ich hoffe nur, das ich noch was drehen kann..aber mit Kontopfändung vor ein paar Wochen und der schlechten Führung hab ich irgendwie wenig Hoffnungen...

soweit ich weiß, gibt es Banken, die verpflichtet sind, Kunden ein Konto einzurichten - ohne Dispo aber. Nur auf Guthabenbasis. Da man sonst benachteiligt ist, da ja viele Geldgeschäfte nur über Bank gehen - Zahlungen von Ämter, Mietabbuchungen, usw. Frag doch einfach mal bei verschiedenen (guten) Banken nach

Was möchtest Du wissen?