Gema Besuch auf öffentlicher Veranstaltung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich entnehme der Fragestellung, dass es sowohl Livemusik als auch Musik von Konserve geben wird. Eine Veranstaltungsanmeldung habt Ihr schon gemacht bei der GEMA. Für die live gespielte Musik müssen Musikfolgebögen ausgefüllt werden (was auch nur anständig ist, denn anhand dieser wird die gespielte Musik an die entsprechenden Urheber verteilt und kommt nicht einfach nur "in den großen Topf".)

Sollten die Musikfolgebögen ergeben, dass ausschließlich GEMAfreie Musik gespielt wird, also Musik von Urhebern ohne Mitgliedschaft in einer Verwertungsgesellschaft, wird die ggf. anfallende Rechnung der GEMA für die Liveaufführung von Musik storniert.

Unabhängig davon wird jedoch pauschal für die Musiknutzung vom Tonträger kassiert. Eine Musikfolge ist hier nicht notwendig. Prinzipiell müssten DJs besondere Lizenzen erwerben und auch nachweisen, dass sie tatsächlich Käufer ihrer Musik sind. Das kann prinzipiell auch vor Ort kontrolliert werden, die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr sehr gering.

@ concertidee

Yippie ai Yeah! Endlich mal eine fundierte Antwort, die auch richtig ist :))

Dass eine so kleine Veranstaltung kontrolliert wird, ist sehr unwahrscheinlich - dazu hat die GEMA zu wenig Mitarbeiter. Und Spitzel, Spione etc. gehören in den Bereich der (gottseidank) vergangenen Zeiten.

LG, ichausstuggi

Wenn ihr einen entsprechenden GEMA-Rahmenvertrag abgeschlossen habt, kommen keine weiteren Kosten und Unstände auf euch zu. In der Regel kontrolliert die GEMA hier nicht. Du musst also keine Kassenbelege aufbewahren und auch Setlists wirst du wahrscheinlich nicht benötigen. Es ist unvorstellbar, dass hier bei kleiner Veranstaltungsgrösse Nachfragen kommen werden.

Ich habe schon oft Kontrollore von der GEMA auf Veranstaltungen erlebt.  Rechnungen musst Du selbstverständlich nicht mitbringen. Wenn sich jemand beschwerte, dass Du Musik verwendest, die überhaupt noch nicht auf dem Markt ist, bekämst Du ein Problem.

Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Die Musik kommt nur aus der Konserve. Keine Livemusik.

Ich habe nur etwas bedenken, dass an dem Tag einer mit einem USB-Stick um die Ecke kommt auf dem nur illegal kopierte Songs sind aber erklärt, dass die Tracks legal erworben wurden. Das kann ich als Zuhörer an dem Tag nicht kontrollieren, da ich noch andere Jobs an dem Tag habe. Kann die Gema das kontrollieren? Oder lieber dann schnell den USB Stick verschwinden lassen?

Fragen zu öffentlicher Veranstaltung?

Guten Abend liebe Community,

meine Freunde und ich veranstalten kommenden Monat eine größere Veranstaltung mit bis zu 500 Personen. Dazu habe ich ein paar Fragen, um sicherzugehen, dass alles optimal funktioniert. Vorweg - keine Sorge, das Ordnungsamt ist informiert und hält die Größe nicht für Genehmigungsnotwendig.

1.) Thema Türsteher - wir haben mehrere Anbieter mit verschiedensten Vorstellungen zur Sicherheit - was haltet ihr sowohl Personentechnisch als auch finanziell für angemessen?

2.) Getränke. Da mache ich mir die meisten Gedanken. Die Zielgruppe wird etwa 18-25 Jahre alt sein, weswegen ich mit Longdrinks und keinen Cocktails oder ähnlichem rechne. Habt ihr eine Formel zur ungefähren Abwägung? Und - wo kann man Kosten sparen? Lässt sich z.B. mit Händlern einen Rabatt aushandeln?

3.) Eis. Das hat sich erfahrungsgemäß doch teurer als erwartet herausgestellt - gibt es eine billige Methode viel Eis herzustellen / zu kaufen und es anschließend zu lagern?

4.) Musik. Wie sieht es aus mit GEMA? Wir haben bereits einen DJ gefunden, der uns den Abend begleitet. Ab wann möchte die GEMA was vom Umsatz?

5.) Unterhaltung. Was haltet ihr für einen Abend angemessen, um die Gäste bei Laune zu halten? Da ist Kreativität gefragt, die mir derzeit fehlt, neben eventuell Bierpong oder ähnlichem.

6.) Habt ihr weitere Tricks / Tipps, wie man das ganze so angenehm wie möglich veranstalten kann? Sind Sachen wie etwa eine Versicherung oder ähnliches notwendig / empfehlenswert?

Ich bedanke mich für jeden, der sich den Text durchgelesen hat und eventuell aus eigener Erfahrung Hilfe beisteuern kann.

LG Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?