Geld vom Sozialamt nicht eingangen aufs Konto?

6 Antworten

Beim Sozialamt kann es auch mal länger gehen, bis das Geld überwiesen wird.
Einem meiner Freunde ist es schon mal passiert, dass er aufgrund der Jobsuche Geld vom Sozialamt beziehen musste, dass sein Geld anstatt am Monat Anfang wie es dort ausgezahlt wird, 2 Wochen zu spät bekommen hat, dass er sich bei Freunden durch essen musste, da er ja nichts hatte.
Also heisst es, abwarten

Okay alles klar. Normal müsste es ja eingehen. Nur komisch das es halt das erste mal seit x-Monaten passiert und immer pünktlich oder eben sogar verfrüht dort ankam. Ist wirklich das erste mal so und deshalb die Angst

Solange es sonst pünktlich kommt, hast du zufälligerweise dieses mal eine Verspätung. Also tief durchatmen, das wird kommen

Zahlungen können sich immer mal um 1 - 2 Tage verzögern. Sie drehen ihm ja nicht den Geldhahn zu, sondern es gibt buchungstechnische Schwankungen.

Ich war mal im JC sozusagen aus Versehen gesperrt.

ICH würde ja am Montag mit dem letzten Kontoauszug direkt ins Amt gehen.

Fehler passieren - also bevor hier die große Panik ausbricht - wartet bis Montag.

Und im Bedarfsfall muss er am Montag Kontakt mit dem Amt aufnehmen und fragen, woran es liegt, dass kein Geld kommt.

Es ist bewilligt, also kommts .

Sa/ So sind keine Banktage, da wird nichts gebucht.

Ist es bis Montagabend nicht da, am Di beim Ant anrufen. Aber ohne Drama,

Ja also ist das praktisch ausgeschlossen das Samstag und Sonntag gar nichts ankommen wird und man sich den Weg zur Bank erst mal sparen kann? Eigentlich ja logisch, aber vielleicht gibt's ja schon sogenannte Maschinen die arbeiten, ganz ohne Menschen auf der Bank

Was möchtest Du wissen?