Geld überweisen - mehrere tausend Euro - erlaubt?

10 Antworten

Soweit ich weiß, gibt es da keine Regelung. Meine Schwiegerletern haben uns auch schön größere Beträge überwiesen, ohne dass da jemand was von uns wollte. (Wir mußten leider aber immer alles wieder zurückzahlen, schade!) du kannst es ja aber gerne mal testen, mit unseren Kontodaten! Ich mache dann meldung, wenn bei uns die Polizei nachfragt! Danke schon mal im voraus!

kannste die Schwiegereltern nicht austauschen? :-))

@WilliWinzig

Das wäre ne Möglichkeit, aber meinen Mann würde ich eigentlich gerne behalten!

Es ist einfach zum K...N !! ICh habe per Blitz 32.000,- aus Holland erhalten... -> per BLITZÜBERWEISUNG ! Und was macht die Postbank ? ICh bekomme keine Gutschrift ! DAS Geld liegt nun bei der Postbank und wird überprüft ! Die Postbank ist die letzte S.....S Bank !! Bei jeder anderen Bank dauert 'ne Blitz ÜW 2-3 Stunden ! Was hier mit dem Kunden gemacht wird ? Ist eine große Schweinerei,,,... So das musste ich jetzt mal loswerden !!!

klar! Die Bank meldet es aber nach dem Geldwäschegesetz. Da es aber von Deinem Konto kommt war es ja schon da! Also nachweisbar, woher es kommt!

Wenn Du im Falle einer Verfolgung nachweisen kannst, legal an das Geld gekommen zu sein, ist das kein Problem.

Kannst du machen. Bei 10.000 Euro gibts da überhaupt keinen Streß.

Bei 20.000 € greift das Geldwäschegesetz und es wird gecheckt, wo das Geld herkommt.

Wenn du sauber bist, ist aber auch das nachvollziehbar und kein Problem.

Finanzamt? Warum? Du musst doch nur Kapitalertragssteuer aus angelegtem Vermögen zahlen. Das hat mit einer Überweisung von A nach B nix zu tun.

Unsinn. Innerhalb Deutschland gibt es keine Limits für die Beträge.

...also, in meiner Ausgabe des "Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG)" steht unter § 3 (2) NUmmer 2:
.
"...im Falle der Durchführung einer außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung anfallenden Transaktion im Wert von 15.000 Euro oder mehr..."
.
Habt ihr andere Gesetze?

Was möchtest Du wissen?