Gehalt des Teilzeitjob auf Privatkonto oder Geschäftskonto überweisen lassen?

3 Antworten

Ich würd's auf's Privatkonto packen, da deine Teilzeittätigkeit nix mit Deiner Selbständigkeit zu tun hat. Ich würd' das trennen.

Wenn Deine Buchführung irgendwann mal geprüft wird, gibt's gar keine komischen Fragen oder Bedarf für Erklärungen, da auf den Geschäftskonto eben nur das ist, was auch zum Geschäft gehört.

Is meine Meinung.....

Gehalt geht auf das Privatkonto.

Steuerklasse ist 1, denn das Arbeitsverhältnis ist doch das Einzige?

Zu beachten ist noch die Problematik der Krankenversicherung.

Das hat eindeutig nichts mit dem Geschäftlichen Konto zu tun => Privates Konto.

Nicht das du bei einer evtl. Steuerprüfung noch dämliche Fragen gestellt bekommst ;-)

Was möchtest Du wissen?