Geschäftskonto oder privates Konto?

5 Antworten

immer ein neues, getrenntes konto eröffnen. hat steuerliche und gute gründe :-),

Es genügt vollkommen ein simples Giro-Konto, das nur für Zahlungsverkehr bezüglich dieses Gebäudes benutzt wird. Das IST dann Dein Geschäfts-Konto! Das ist faktisch ganz einfach das Konto, über das Gelder aus Geschäftsvorgängen laufen.

Du bist dazu noch nicht einmal verpflichtet. Die einzige rechtliche Pflicht betrifft Kautionszahlungen. Alles andere könntest Du auch ohne weiteres über Dein privates Giro-Konto laufen lassen.

Es ist lediglich sinnvoll, aus Gründen der Übersichtlichtkeit und der Steuerklarheit, ein getrenntes Konto zu führen.

Auf alle Fälle würde ich ein weiteres Girokonto eröffnen, worüber alle Kosten und Einnahmen für das Haus laufen.

MÜSSEN tut man das nicht. Mach es dir zuliebe.

Du tust dich leichter mit der Buchführung bzw. EST und findest deine Rechnungen leichter.

Um ein Geschäftskonto zu eröffnen, brauchst du in der Regel eine Gewerbeanmeldung, oder einen Eintrag im Handelsregister. Um private Einnahmen von den geschäftlichen zu trennen ist ein Geschäftskonto allerdings empfehlenswert!

Wenn du für das Haus nicht sehr viel Zahlungsverkehr hast, dann würde ich kein Geschäftskonto eröffnen.

Was möchtest Du wissen?