Geschäftseinnahmen aufs Privatkonto?

4 Antworten

Nö, gibt keine Probleme seitens des Finanzamtes.

Allerdings Probleme seitens der Bank, die fackeln bei sowas häufig nicht lange und kündigen dann das Konto.

Dem Finanzamt ist egal auf welches Konto Einnahmen gehen, solange sie erklärt werden.

du kannst sie auch auf das konto deines zuhälter überweisen lassen, es spielt keine rolle

es zählt nicht physisches geld, es zählt buchgeld

Solange du es beglaubigen kannst (im Falle einer Prüfung komplette Jahresauszüge deines Privatkontos vorlegst - Aufbewahrungspflicht beachten), ist dies kein Problem. Sie müssen halt vollständig erklärt werden.

Was möchtest Du wissen?