Gastherme mit Wasser befüllen

 - (PC, Haushalt, Mietrecht)  - (PC, Haushalt, Mietrecht)  - (PC, Haushalt, Mietrecht)

2 Antworten

Lässt Du bitte den Schlauch an der Heizung bzw. Therme und bestelle einen Installateur. Du himmelst wohl gerade das Heizungssystem.

Du benötigst das Wissen / die Information, wie Du mit einem Extraschlauch Wasser von der "Quelle" = externer Wasserhahn mittels einem Schlauch mit Extraanschluss an einer bestimmten Stelle an der Heizung einfüllst.

Pass gut auf, wie das gemacht wird. Dann kannst Du es vielleicht beim nächsten Mal selber.

Zwischen Heizung und Gastherme besteht ein geschlossener Wasserkreislauf. Dieser muss mit Wasser aufgefüllt werden, da doch irgendwo immer etwas "verdampft" bzw. verloren geht.

Aber beim ersten Mal bitte nicht von Dir. Die Reparatur wird dann teurer als ein Installateurbesuch.

Hallo,Lillynic79,

Den Tipp von haikoko solltest Du ernst nehmen und einen Installateur beauftragen. Es ist ein separater Anschluss an die Trinkwasserleitung erforderlich, der sich eigentlich in der unmittelbaren Umgebung der Gastherme befinden sollte. Bisher hast Du wahrscheinlich ungewollt Wasser aus dem Heizungskreislauf abfließen lassen, denn das Zeigerinstrument zeigt einen bedenklichen Niedrigstand in Deiner Anlage an. Du solltest die Hähne, an die der Wasserschlauch angeschlossen ist schließen, denn so wie der Schlauch angeschlossen ist kann (in ein und demselben) Gefäßsystem kein Wasser fließen und schon gar nicht Wasser zufließen. Dazu müsste der Schlauch an einen Wasserhahn angeschlossen und zunächst mit Wasser (vorsichtig) gefüllt werden, damit beim Nachfüllen keine Luft eingefüllt wird. Erst dann den Schlauch wie im Bild 3 anschließen, Hahn öffnen und vorsichtig das Wasserventil am Wasserhahn öffnen und das Zeigerinstrument beobachten. Wenn der Zeiger im unteren (weißen) Skalenbereich steht, ist der Nachfüllvorgang abzubrechen (Wasserhahn schließen). Nun noch den Hahn an der Gastherme schließen und Schlauch entfernen.

Trotzdem noch einmal der Hinweis: Wenn Du noch keine ausreichende Erfahrung haben solltest, dann erst einmal dem Installateur über die Schulter schauen.

MfG

Was möchtest Du wissen?