Fussbodenheizung Kühlschrank?

3 Antworten

Ja, wenns im Raum warm ist braucht der Kühlschrank mehr Energie.

Hier hängts aber davon ab wie lange es im Raum so warm war. Der Mehrverbrauch kann einige Cent betragen, wenns sehr lange warm war auch einige Euro.Allerdings hättet ihr dann einfach durch öffnen des Fensters die Raumtemperatur senken können da ihr eine Schadenminderungspflicht habt.

Vermieter war eine Woche abwesend.

 

Also jeder Kühlgerät schafft nur eine Temperaturunterschied. 10, 20, 25 Grad. Außerdem sind sie dazu für verschiedene Umgebungen gebaut: nasse,  kalte, heiße, usw..., also "Weltkühlschränke". 

Also wenn es zu heiß ist und du ein billiger Kühlschrank hast der keine 4°C schafft ist das dein Problem, Motto billige Kühlschrank.

Wenn aber die Temperaturregelung der Bodenheizung nicht mehr funktioniert (ich habe Fußbodenheizung in meine Eigentumswohnung die ich schon mal vermietet habe) dann hat der Vermieter ein Problem. Nicht nur wegen erhöhter Verbrauch sondern sogar wegen Lebensgefährdung, Stichwort Salmonellen. 

Eine Temperaturregelung soll eine Temperatur regeln. Wenn das nicht passiert dann ist der "Temperaturregelungbeschaffer" erst mal dran, besonderst wenn einer deswegen krank wird.

Aber jetzt zu deine Frage: Klar hat dein Kühlschrank mehr verbraucht. Und zwar richtig. Außerdem läuft sein Motor fast ständig was sein Lebensdauer verringert. Trotzdem wenn du nicht das billigste Kühlschrank gekauft hast (dafür fehlt die mögliche Schuld eher auf dich ein), sollte dein Kühlschrank das locker aushalten. Stichwort Weltprodukten für alle mögliche Umgebungen.

Wenn 


------


Was möchtest Du wissen?