Fremde Autos parken dicht an meiner Hoftür? Mindestabstand?

 - (Recht, Auto und Motorrad, Parken verboten)

5 Antworten

Gibt es da ein Parkverbot?

Frag doch mal das Ordnungsamt ob man was dagegen machen kann. So wie das Foto jetzt ist, kommst du doch aber bequem fußläufig auf dein Grundstück.

Ich sehe da jetzt keine Behinderung

Sorry, aber die Durchgangstür ist durch deinen Blumenkübel blockiert. Das da keiner mit dem Auto herein fährt ist offensichtlich.

Zudem steht auch kein Hinweis zur "Durchfahrt "dazu an der Mauer oder dem Tor selber.

Somit kann der Platz zum parken benutzt werden, wie es geht. (Denke ich.)

Du willst den Platz vorm Tor für dich oder?

Ja, will ich. Idee für einen Trick ohne Extremumbau? Umbau wäre Hofeinfahrt für mein Auto erweitern. Das versuche ich zu umgehen..

@naturhelfer

Dann dürftest Du da auch nicht parken.

Die Strasse ist öffentlicher Verkehrsraum und diesen Raum hast du nicht gekauft. Wenn du einen Parkplatz brauchst in deinem Hof stelle einen Antrag an das Bauamt, ich denke, du bekommst die Genehmigung. Zuparken darf dich dann keiner, das ist richtig.

Ich wusste bisher nicht, dass es so dicke Menschen gibt, denen dieser Platz (wie auf dem Foto zu sehen) nicht ausreicht um das Haus zu verlassen...

Ich verstehe schon, aber wenn hier keine Werte gelten, könnte ja exakt vor und hinter dem Tor ein Auto stehen, das wäre doch heftig, oder? Klar komme ich hier vorbei, darum geht es ja nicht. (Ich suche einen Grund)

@naturhelfer

Das wäre nicht heftig! Sondern gesetzlich absolut erlaubt.

Frage Deine Gemeinde, ob Du die Straße kaufen kannst, dann darfst Du bestimmen wer dort parken darf.

@naturhelfer

Was für Werte sollen hier gelten? Dein Egoismus, dass Du einen Alleinanspruch auf den öffentlichen Grund vor Deinem Haus erhebst?

@naturhelfer

klar, kann vor deinem Tor und hinter deinem Tor ein Auto stehen, ich glaube, dass du derjenige bist, der keine Werte gelten lassen möchte. Du hast die Strasse nicht gekauft - und da gibt es auch keine Kaufmöglichkeit. Wieso gönnst du anderen nicht die Parkmöglichkeit? Ich verstehe das echt nicht. Überdenke mal deine Wertvorstellung.

Die Autos stehen nicht zu nah. Selbst wenn das eine Einfahrt wäre mit einem Schild "Einfahrt freihalten" wäre Platz genug um rein zu fahren. Die Briefkästen haben keinen Einfluss, sie sind fussläufig zu erreichen.

Was ist denn das Problem, die Autos behindern ja nicht die Zufahrt oder den Zugang zum Grundstück.

Was möchtest Du wissen?