Fehlalarm ausgelöst!?

5 Antworten

Rein rechtlich ist es so das die Feuerwehr bei einem Fehlalarm einer Brandmeldeanlage (BMA) in den meisten Fällen eine Rechnung schreiben kann. Steht in den Aufschaltbedingungen.

Rechtlich ist es aber auch so das dir kein Vorwurf gemacht werden kann wenn du nicht entsprechend eingewiesen bist. Die Lüftung darfst du ohne entsprechende Einweisung gar nicht in Betrieb nehmen.

Vermutlich wird es aber so sein das die Feuerwehr, auch weil das erste Mal und alles noch Neu, keine Rechnung stellen und das als Fehlalarm abbuchen. Für deinen AG wird es hoffentlich eine Lehre sein euch richtig einzuweisen.

Diese war dann auch nach 10 Min da und hat alles begutachtet.

Eine Lölli Organisation ist das! Da müssen die von der Feuerwehr schleunigst noch etwas üben ... nach 10 Minuten ist meist schon alles abgebrannt. Das nächste Mal muss das schneller gehen ... ruck-zuck-zack-zack.

Da passiert nichts. Dein Chef wie auch die Feuerwehr die ausrücken muss auch wenn jemand anruft und sagt es is nichts. (Ist bei Firmen mit automatischer Weiterleitung so) werden einfach nur froh gewesen sein das es ein Fehlalarm war

Ich denke, dein Chef wird da nachsichtig sein, wenns erst sein zweiter Tag ist... Und wenn von den Kollegen auch keiner böse ist, dann wird das wohl in dem Hotel auch nicht so schlimm sein, wenn das mal passiert. Würde mir nicht allzu viele Gedanken machen

Es könnte durchaus sein dass dien Chef von der Feuerwehr ärger kriegt.
Natürlich wird der Chef nicht erfreut sein aber verweise ihn auf die Einarbeitung und Unwissenheit.
Ich hoffe es gibt nicht zu viel ärger ;)

Sorry blöde Autokorrektur ich meinte dass der Chef eine Rechnung kriegt -,-

Was möchtest Du wissen?