Falscher Schufa Eintrag?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo andreas 124,

auch eine reine Konditionsanfragen (keine Kreditanfrage!) wird in Ihrer SCHUFA-Auskunft vermerkt. Diese hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf Ihren SCHUFA-Score. Fremdinstitute können diese Konditionsanfragen 14 Tage lang einsehen. Sie selbst haben ein Jahr lang Einsicht auf alle Konditionsanfragen in Ihrer SCHUFA-Auskunft.

Wenn Sie nicht mehr nachvollziehen können, weshalb eine Konditionsanfragen bei der Hanseatic Bank gestartet wurde, melden Sie sich bitte kurz unter 01805-545888* bei unserem Service-Center. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen, Hanseatic Bank GmbH & Co KG

  • Mo. - Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr, 14 Cent/Min. bundesweit aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.

Vielen Dank, es hat sich alles Aufgeklärt. Es ging um eine Kreditkarte.

Könnte eine unberechtigte Anfrage sein oder wie schon genannt könnte die Anfrage von einem Versandhaus sein. Falls es wirklich eine unberechtigte Anfrage ist dann ruf bei der Schufa und sag es denen... dann kriegt dir Bank mächtig einen auf den Deckel! ... diese braucht nämlich deine Einverständniserklährung um diese anzufragen...

Bei der Hanseatic Bank nachfragen weshalb die Meldung an die Schufa gegangen ist, ob eventuell eine Verwechslung vorliegt und von denen ggfls. eine schriftliche Bestätigung einholen. Gleichzeitig verlangen, dass eine Meldung von der Bank an die Schufa geht, in der die Löschung des Eintrags vorgenommen werden soll. Dann ca. 2 Wochen später bei der Schufa kontrollieren ob die Löschung vorgenommen wurde. Wenn nicht, Anwalt beauftragen.

Wende Dich an die Schufa und verlange eine Korrektur Deines Eintrages. Wie das geht, steht auf deren Internetseite.

Mach dich bei der Bank mal schlau - wenn da nichts ist, dann schreibe der Schufa einen netten Brief zwecks Korrektur deiner Daten.

Was möchtest Du wissen?