Fahrschule nimmt Geld für Fahrstunde, trotz Krankschrift?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ich nicht 2 Tage davor bescheid gesagt habe

Tja, Du hast die AGB unterschrieben. Damit ist der Vertrag gültig und bindend und sie können -trotz der vorherigen andersklingenden mündlichen Zusagen- Schadensersatz fordern: Der Fahrlehrer hat zum vereinbarten Zeitpunkt auf Dich gewartet, ein "Ersatzschüler" war deshalb nicht einladbar.

Eine Verrechnung mit den ausgefallenen Stunden durch Krankheit der Fahrlehrer ist nicht richtig. Die hätteste direkt zu dem Zeitpunkt des Ausfalls reklamieren müssen. Wenn Du so krank warst, dann haste doch auch ne Krankmeldung vom Doc und warst nicht arbeiten. Lege doch beweisende Unterlagen vor, vielleicht läßt man von der Strafzahlung ab, wenn ein gesicherter Nachweis erfolgt. Viel Erfolg.

Hallo RealTek, der Rat scheint ja funktioniert zu haben. Danke für Deine Bewertung. Grüße

Der Nachweis wird in der Tat das Problem sein, die Argumentation, dass 2 Fahrlehrer krank sein und deswegen doch bestimmt eine Menge Schüler gefunden werden könnten, wird denke ich auch nicht funktionieren. Denn es reicht ja nicht, die Fahrschüler zu finden, sie müssen ja auch bereit sein zu fahren. Ich hätte z.B. keine Lust mal eben für 1-2 Stunden den Fahrlehrer zu wechseln, da würde ich lieber warten bis meiner wieder gesund ist. Dann ist die Frage wer sich um den Ersatz kümmert. Muss die Fahrschule sich um einen Ersatzfahrschüler kümmern? Muss sie alle potentiellen Fahrschüler durchtelefonieren?

Krank zu sein reicht nicht aus um nicht zahlen zu müssen, denn der Fahrlehrer hat sich nunmal den Termin freigehalten. Ich persönlich kenne es so, dass der Fahrlehrer dann ein paar potentielle Fahrschüler anruft und fragt ob jemand Zeit und Lust hat...aber das ist dann eben eher aus Kulanz. Wenn jemand gefunden wurde, der gefahren ist, dann können die 3/4 nicht verlangt werden. Aber ansonsten denke ich wird sich der Nachweis sehr schwer gestalten.

Wann war denn die Fahrstunde und wann hast du abgesagt?? Also ich musste auch mal eine Stunde absagen, hatte um 11.45 Uhr die Stunde und habe gegen 9.00 angerufen da ich es mir seit dem Vorabend schlecht ging, Magendarm also keine Möglichkeit sich ins Auto zu setzen. War dann auch kein Problem für die Fahrschule!!

Was möchtest Du wissen?