Erstes Inkassoschreiben nach über 4 Jahren

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Forderung nicht durch ein Vollstreckungstitel oder ein Urteil rechtskräftig tituliert wurde ist die Forderung verjährt. Also lass dir am besten von dem Inkassobüro den entsprechenden Titel in Kopie zuschicken. Wenn keiner vorliegt bist du damit durch ;-)

Gruß

Habe da letztens im Fernsehen einen Bericht gesehen, der genau dies Thema behandelt. Dort gab es auch eine Empfehlung, wie damit zu verfahren ist. Fakt jedenfalls war, dass man darauf reagieren muss, da diese Forderung sonst rechtskräftig wird. Ich weiß aber nicht mehr , was geraten wurde, erkundige Dich doch mal bei einer Verbraucherzentrale danach. Diese Inkassoschreiben werden im Augenblick bundesweit veschickt. lg

Vater soll den Brief bei der Post wieder abgeben, Adresse stimmt nicht, du bist unbekannt weggezogen.

Sollte seit Ende 2005 keine Zahlungsaufforderung oder Mahnungen von freenet mehr gekommen sein, ist die Forderung verjährt. Sie sollten dem Inkasso mitteilen, dass keine Forderung gegen Sie besteht und trotzdem rein vorsorglich die Einrede der Verjährung erheben.

soweit ich weiß, verjährt so etwas nach drei jahren, also dürften sie dir im prinzip gar keine mahnung mehr schicken bzw ist sie ungültig. Informier dich da aber mal genauer

Was möchtest Du wissen?