Erfahrungen über Leute die bei Ebay Kleinanzeigen eine Wohnung suchen?

5 Antworten

Kann ja sein, dass das jemanden sympatisch ist, der so was liest. Es besteht aber auch die Gefahr, denke ich, dass sich eher unserioese Vermieter melden, "gerade 20, allein und nett", da kommen sicher diverse Leute, die noch ein Zimmer frei haben, auf sonderbare Ideen (Sex gegen Zimmer). Wenn es Studentinnen gibt, die solche kostenguenstige Alternativen schaetzen, ist das sicher erfolgreich. Wer das aber vermeiden will, sollte eher woanders nach einer Wohnung suchen.

Bei der Suche nach WG's koennte das vielleicht auch noch helfen, da ja da die WG Mitglieder suchen und doch ueber so was stolpern koennten und es kostet ja auch nichts, es zu versuchen.

Ebay Kleinanzeigen direkt weiß ich nicht. Aber ich hatte bei wg-gesucht.de ein Gesuch drin und da haben sich auch mehrere gemeldet. Ich denke schaden tut es nie.

Ah Ja! Die Seite habe ich auch schon gesehen. War mir da aber unschlüssig ob dass nun nur für Stunden oder WG-Menschen was ist.

Die Frage ob es sich lohnt, stellt sich mir überhaupt nicht, da EBAY-Kleinanzeigen ja völlig kostenlos ist. ;)

Es kommt ganz darauf an, wo Du suchst:

Wenn Vermieter Schwierigkeiten haben Mieter zu finden, schauen sie vielleicht auch in die Ebay Kleinanzeigen. Allerdings: Ab einem gewissen Alter wissen die garnicht, dass es so was gibt.

Wo die Mieter Schlange stehen, schauen Vermieter nur ungern selber nach. Bin auch Vermieter und das in einer Stadt wo die Mieter Schlange stehen. So eine Wohnungsanzeige kostet mich 30 Euro und die kann ich auch noch von der Steuer absetzen. Da verplempere ich doch nicht meine Zeit mit dem Studieren von Suchanzeigen!

Wer seine Wohnung via Inernet-Suchanzeige finden möcte, sollte sich darüber informieren, wie die Betrugsversuche stattfinden:

http://www.pfiffige-senioren.de/wohnung.htm

dann kann nichts passieren.

Die Möglickeit ist ja gegeben. Wobei ich denn doch eher den online verfügbaren Anzeigenteil meiner Zeitung vorziehe.

Was möchtest Du wissen?