Erbt Cousine obwohl Sie Erbe ausgeschlagen hat?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wäre dann meine Cousine noch in der erbfolge?

Ja, natürlich: Das sind zwei getrennte Erbfälle; die Ausschlagung im  ersten Fall hätte nichts mit dem erneuten Erbanspruch zu tun.

Übrigens auch nicht der Vermögensanteil, den die Mutter damit zugesprüchen bekam, aber über den Ausschlagung erklärt wurde :-O

G imager761


wenn alle Kinder deiner Oma vorher sterben schon, dann Erben die Enkel, das hat dann nichts mit dem Erbe deines Onkels zu tun

Die Erbfolge der Mutter Ihres Onkels ist rechtlich völlig getrennt von der Erbfolge Ihres Onkels durch Sie. Mit anderen Worten: Wenn des Onkels Mutter verstirbt (ohne Testamenet zu hinterlassen), kommen deren Kinder zur Erbfolge; soweit  ein Kind (wie hier Ihr Onkel) bereits vorverstorben ist, treten dessen Kinder (die Enkel der Oma) an seine Stelle. Ihre Cousine wird also den Erbteil Ihres Onkels erhalten (sofern sie dessen einziger Abkömmling ist, sonst muss sie ihn mit ihren Geschwistern teilen)

Der Umstand, dass sie das Erbe nach ihrem Vater seinerzeit ausgeschlagen hat.hat auf ihre Erbfolge nach der Oma keinen Einfluss.

Ja, wäre sie. Ja, sie hat das Erbe des Onkels ausgeschlagen, aber das der Oma ist noch einmal eine völlig neue Geschichte.

Dann wird Oma nicht von der Enkelin beerbt , da an der Stelle deines Onkels dein Name als Erbberichtigt steht .

Was möchtest Du wissen?