Darf Nachbar Schnee auf mein Grundstück schippen?

6 Antworten

hatte auch das problem, da mein nachbar ein machtmensch ist, bat ich ihn mit einem brief, den ich an meinen zaun und einen zweiten den ich an seine garage hing, er solle dies unterlassen und von weitern sachbeschädigungen absehen, da kurz zuvor seine frau meinen gartenzaun mit dem auto beschädigte und hinterher abstritt, dass sie es war, das auto war verschwunden und kam repariert zurück und ich saß auf meinen kosten. mit solchen leuten darf man sich nicht abgeben aber die suchen unentwegt neuen streit.

Wenn es dazu Regelungen gibt, die Gesetzescharakter haben, dann stehen die in der jeweiligen Straßen-Reinigungs-Satzung für deine Gemeinde - denn dieses Recht ist Gemeindesache. Da steht ggf. auch drin, in welchen Straßen die Fahrbahn von den Räumfahrzeugen der Gemeinde geräumt wird, und wo die Anwohner für die Räumung der Fahrbahn verantwortlich sind...
 
Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem und konnte mir diese Satzung für unsere Gemeinde im Internet runterladen...

Gesetzlich geregelt ist das nicht. Aber es gibt eine Menge Gerichtsurteile über solche Nachbarschaftsstreitfälle um das Schneeräumen. Bei diesen Gerichtsentscheidungen gilt immer der Grundsatz der Verhältnismässigkeit.

In anderen Worten: Der Nachbar dürfte den Schnee auf den Rand Deines Stellplatzes schaufeln, wenn keine andere verhältnismässige Zumutbarkeit besteht, den Schnee wo anders hinzuschaufeln.

Es wäre sinnvoll, wenn Nachbarn sich über solche Sachen mit Vernunft einigen und nicht erst einen Richter bemühen.

Vielen Dank für alle Antworten. Ihr habt mich glaub ein wenig falsch verstanden, ich hab nicht vor daraus einen Rechtsstreit zu machen o.ä. Mein Nachbar und ich haben schon einen Termin um darüber zu reden (auch noch andere Themen) ich wollte lediglich vorher wissen wie das gesetzlich geregelt ist das ist alles...

Das Problem hatte ich auch, nach einer Aussprache haben wir einen Kompromiss gefunden und einen zusammen getrunken.

Joachim

Was möchtest Du wissen?