Darf meine Nachbarin meine Kinder (heimlich) fotografieren?

15 Antworten

Sprich zunächst mit ihr und versuche zu erfahren, warum sie deine Kinder fotografiert.

Es gibt in Deutschland kein grundsätzliches Fotografierverbot, das Recht auf's eigene Bild wird so schnell nicht beeinträchtigt.§ 22 KUG dürfte hier nicht ziehen. 

Ich vermute mal, dass die Dame Daten sammelt, wann welche Kinder wo waren. Das ist unzulässig und verstößt gegen das Datenschutzrecht. Es wäre ordnungswidriges Handeln. Die Owi ist mit einer Geldbuße von bis zu 300.000 € bedroht. Sollte sie also weiterhin fotografieren, erkläre ihr die möglichen finanziell sehr heftigen Folgen. 

Interessant. Danke.

Und an wen könnte ich mich damit dann am besten wenden?

@Mefista

An einen Anwalt und der kostet, nicht nur Geld, auch Nerven.lg

@Mefista

Erst einmal mit ihr reden. Sollte das nichts nutzen, zeige sie wegen Verletzung des jeweiligen Datenschutzgesetzes an. Verwaltungsbehörde ist i.d.R. der Datenschutzbeauftragte des Landes. 

Für die Anzeige brauchst du keinen Anwalt. 

Ich will ihr aber nichts erklären, sondern etwas bewirken.
Wie gehe ich am besten vor?
Und ja, ich vermute auch, dass die Dame Daten sammelt, kann aber nichts davon beweisen.

@Mefista

Die Beweisfrage musst du vor Ort klären. Hast du Zeugen für die Fotografiererei?

@furbo

Meine Kinder. Nachbarskinder bekamen es auch mit. Ich sah den Blitz des Apparates, aber ich bin ja kein Zeuge. Ne, die macht das ja nur vom Balkon hinten raus, das  ist ja sonst keiner mehr, nur ab und wenn halt die Kinder.....

@Mefista

Wie gesagt. Erstmal mit ihr reden, ihr unmissverständlich klarmachen dass das ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Kinder ist und du dir dieses verbittest. Im Wiederholungsfall würdest du gegen sie Anzeige wegen Verstoß gegen das Datebschutzrecht erstatten, die Bußgeldhöhe kann bis zu 300.000€ gehen.

Natürlich würden solche Summen nicht festgesetzt, sondern sich eher im dreistelligen Bereich bewegen. Die Drohkulisse bleibt dennoch bestehen. 

@furbo

Wie gesagt. Erstmal mit ihr reden, ihr unmissverständlich klarmachen
dass das ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Kinder ist und du
dir dieses verbittest.

Warum? Das verstehe ich nicht. Wozu soll ich ihr das sagen?

Und Anzeige erstatte ich dann bei der Polizei - oder wo?

@Mefista

Warum? Das verstehe ich nicht. Wozu soll ich ihr das sagen?

Damit sie aufhört zu Fotografieren. Reden ist besser als sofort die Anzeigenkeule zu zwingen. Ich denke, die Aussicht auf ein Bußgeld in sehr großer Höhe verschreckt sie sowieso, zumal über die tangierten Rechte kaum jemand tatsächlich informiert ist. 

Du kannst zur Polizei gehen und dort Anzeige erstatten. Du kannst es aber auch direkt schriftlich an den/die Datenschutzbeauftrage(n) senden. 

@furbo

Reden ist besser als sofort die Anzeigenkeule zu zwingen.

Genau das sehe ich in diesem Fall, aufgrund bestimmter Vorkommnisse und Verhaltensweisen in Vergangenheit, anders!

Vielen Dank für deine Informationen!



@Mefista

Die blitzt am hellichten Tag?

@Bitterkraut

Die Sache geht schon länger! Vom Balkon aus konnte ich selbst das Aufblitzen deutlich erkennen. Kurz zuvor gaben mir die Kinder Bescheid. Da passte gerade wirklich mal alles zusammen und ich war am Balkon, die Kinder draußen.....
Nachbarskinder waren auch dabei.....

@furbo

Noch gleich am 21.04. verfasste ich ein Schreiben, indem ich das prophylaktische Datensammeln erwähnte, an das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz und bekam gestern ein Antwortschreiben.
Sie schreiben, da mutmaßlich keine Einwilligung zur Fotografie vorliegt, ist eine Rechtsgüterabwägung in diesem Einzelfall vorzunehmen.
Sofern diese Prüfung zu meinen Gunsten ausfiele, bestünde ein Unterlassungs- und Löschanspruch, der auf dem Zivilrechtsweg geklärt werden kann.
Ich müsste also erst mal zum Anwalt.....

Weiter schreiben sie, dass ihre Prüfung ergab, dass keine Hinweise auf eine Veröffentlichung der Fotos vorliegen, dies also ausschließlich persönlichen Tätigkeiten zuzurechnen sei.

Auf diesem Weg komme ich also erst mal nicht weiter, wir haben jedoch jetzt mal einen genaueren Einblick in diese Thematik.

Im Prinzip darf sie das. -Solange sie die Bilder nicht veröffentlicht.

Jetzt sagt der eine so, der andere so.
Was stimmt nu?
Hast du mir einen Link oder so bitte?

@Mefista

So ist da hier halt. Die wenigsten haben eine Ahnung, blubbern aber alle was dazu...

@railan

@railan
Wie meinst'n du das?

@Mefista

Sie darf deine Kinder fotografieren so viel sie will. solange sie sie nicht irgendwo im Netz oder so veröffentlicht.

@Kleckerfrau

Ok. Ich wollte mich halt befragen und uns schützen. Weiter will ich keine Probleme mit meiner Wohnung hier.

Geh als erstes zu ihr hin und frag sie was das soll. Wenn sie es nicht lässt, zeig sie an.

Als erstes solltest du die Nachbarin darauf ansprechen, ich verstehe gar nicht, warum du das nicht willst und statt dessen gleich nach rechtlichen Möglichkeiten suchst. Vielleicht klärt sich alles in einem Gespräch, wenn nicht, kannst du immer noch auf rechtlichem Weg Unterlassung fordern.

ich sie auch nicht, weil ich mir davon überhaupt nichts verspreche.

und warum fragst du dann hier? wir wissen auch nicht, warum sie das tut, wenn du sie aber nicht nach ihren beweggründen fragst, werden diese immer im dunklen bleiben.............

Das würde mich dann wiederum nicht stören, Hauptsache, sie hört auf damit.

Aber was anderes: Warum antwortest du, wenn du von meiner Frage eher genervt bist?

@Mefista

weiss nicht, wie du darauf kommst, dass ich "genervt" bin.. vielmehr habe ich dich gefragt, welchen rat du uns von uns willst. du magst sie nicht ansprechen, erwartest von uns aber eine antwort, warum sie das macht.. wir kennen sie weniger als du!

@Wohlfuehlerin

Ich frage doch in meiner Frage nicht, warum sie das macht!

Ich frage doch danach, an wen ich mich wenden könnte, damit sie damit aufhört und welche Rechte ich damit habe!

@Mefista

du kannst dich zuerst mal an SIE selbst wenden und um eine Erklärung bitten , das wäre doch wohl der logische Weg sowas zu klären ..... warum ist das so ein großes Problem für dich der Frau gegenüber zu treten ? vielleicht ist ja alles ganz anders als du vermutest , du hast noch kein einziges Wort mit ihr gesprochen und weißt scheinbar ganz genau was da läuft und wieso ..... kannst du hellsehen ? also bitte REDE doch mit ihr bevor du die Pferde scheu machst .............

Was möchtest Du wissen?