Darf meine mutter mir verbieten weg zu gehen?

5 Antworten

Wahrschein fehlt das Vertrauen zwischen euch beiden.Hausarrest ist eine Art Freiheitsbereubung - in der heutigen Zeit keine gute Erziehungsmethode. Gesetzlich ist deine Mutter für fast alles was du tust voll verantwortlich.Wenn etwas passiert kann sie wegen verletzung der Sorgfalts- und Erziehungsplicht herangezogen werden. Deine Mutter möchte wissen was dut tust, wenn du Freunde nach Hause einläds, kann sie ja sehen was abläuft. Ich hab das mit meinen Kinder etwas anders gemacht, ich habe sie gefragt wann sie wieder zu Hause sind, diese Uhrzeit musste dann aber auch eingehalten werden. Dein Alter (16) ist schwierig für beide, du möchtest mehr Freiheit und deine Mutter hat Probleme mit deinem Erwachsenen werden und deiner Unabhängigkeit. Versuche ein vernünftiges Gespräch mit ihr zu führen ohne vorerst Forderunden zu stellen.

Also, habe mal ein bischen rechachiert :D komisches wort also mit 16 darfst du bis 12 uhr raus, wenn es deinne mutter genehmigt. dir verbieten rauszugehen darf sie im grunde genommen nicht außer du hängst mit den falschen leuten ab und sie muss dich schützen :P oder als strafe dafür das du etwas falsch gemacht hast.

Das Wort ist nicht nur komisch, sondern auch falsch. recherchiert müsste das heissen.

also mit 16 darfst du bis 12 uhr raus, wenn es deinne mutter genehmigt.

In welchem Gesetz steht das?

. dir verbieten rauszugehen darf sie im grunde genommen nicht

Doch, nennt sich Aufenthaltsbestimmungsrecht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsbestimmungsrecht

ja darf sie. Was sie nicht darf ist dich einsperren, also wen du dich nicht daran hälts darf sie dich nicht im zimmer einsperren jedoch hat sie dann die möglichkeit dich von der polizei nachhause bringen zu lassen. Solange du keine 18 bist hat deine mama das recht und die pflicht dich zu erziehen und darauf zu achten das du nicht auf die schiefe bahn kommst. Manchmal muss man solche regeln auch hinnehmen. Ich durfte erst mir 18 furt gehen ansonsten musste ich um 6 zuhause sein wobei ich mit 15 meine Ausbildung begonnen hab. Ausziehen wird dir auch nichts bringen den nach neuen gesetzten darfst du das erst mit 25 jahren bis dahin sind deine eltern zu unterhalt verpflichtet und müssen die denn auszug auch nicht erlauben. Solltest du trotzdem ausziehen kann deine mutter bestimmen das du in eine betreute einrichtung kommst und die haben noch weniger freiräume. Manchmal ist es schon sch... für einen aber wen du mal erwachsen bist und selber kinder hast wirst du merken warum. Auf jedenfall würde ich mal in einer ruhigen minuten mit der mama reden und fragen was der grund für die ausgangssperre ist und ob man nich eine andere möglcihkeit finden kann um das problem zu lösen. Und manchmal muss man auch ohne murren ein nein akzeptieren

Nein, darf Sie nicht. Wenn Du Dich an die Regeln hälst, ist doch alles tutti. Deine Mutter kann Dir sagen, wann Du zu hause sein mußt.

Natürlch darf sie das

Ja, das darf sie. Bis du 18 bist, darf sie bestimmen wann und wo du hingehst.

Aber laut Jugenschutzgesetzt darfst du am Wochenende sowieso nur bis Mitternacht ausbleiben.

Was möchtest Du wissen?