darf mein Nachbar mir in die Fenster schauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, wer seine Fenster nicht mit Gardinen oder Vorhängen schützt, der muß nun auch damit rechnen, dass in deren Räumlichkeiten geguckt wird. Aber ich habe nie davon gehört, dass es Verboten ist jemanden in die Fenster zu gucken. Hat doch jeder selbst in der Hand sich vor Blicken zu schützen.

Ich denke, du hast Recht. Im Normalfall hat man Gardinen oder dergleichen vorm Fenster. Wenn also der Nachbar selbst aus dem Fenster in deine Richtung schaut, wird er nicht so viel sehen. Lässt du die Fenster "nackig" provozierst du neugierige Blicke der Nachbarn.

Wenn allerdings jemand mit Hilfsmitteln in dein Fenster schaut oder sich zu diesem Zweck auf euer Grundstück begibt usw. ist das strafbar.

Ich sage dazu immer, wem beim ins Fensterschauen schlecht wird, weil er mich nackig durch die Wohnung hüpfen sieht, ist selbst dran Schuld.

Zieh die Gardinen zu oder lass die Jalousien herunter. Es ist unhöflich, anderen Menschen ständig in die Fenster zu schauen und sie zu beobachten. Ob es strafbar ist, weiß ich nicht. Aber wenn Deine Nachbarn das immer wieder tun, weise sie auf ihre unhöfliches Benehmen hin und sage ihnen, dass Du es ihnen verbietest.

Hi hi .Das wird kaum was bringen.Es ist nicht verboten aus dem Fenster zu schauen.

@viermal7

AUS dem Fenster schauen ist etwas anderes, als anderen INS Fenster zu schauen!

Ob es verboten ist, weiß ich nicht, aber es ist unhöflich und respektlos jemanden lange anzustarren bzw. einer Person lange ins Fenster zu starren.

Ihr könnt nichts dagegen tun, außer blickdichte Gardinen anzubringen.

Was möchtest Du wissen?