darf man in der Mietwohnung in einen Stützbalken bohren?

5 Antworten

Du darfst auch dann nicht in den Stützbalken bohren, wenn es KEINE Mietwohnung ist.
Die statische Berechnung von tragenden Teilen sieht im Normalfall keine Bohrlöcher vor. Auf Baustellen muss in dem Fall immer erst ein Statiker hinzugezogen werden.

da es sich um tragende teile handelt würde ich den vermieter fragen. selbst wenn nix passiert könnte es bei auszug ärger geben

naja der Vermieter ist leicht verquert, den will ich so wenig wie möglich fragen :)

Wenn das mit einer kleinen Schraube zu machen ist, warum nicht. Dadurch wird die Statik des Hauses bestimmt nicht gestört.

Man dübelt nicht in Holzbalken, sondern nimmt Holzschrauben. Warum willst Du die Stütze kaputtbohren?

die Statik darf nicht beeinträchtigt werden. Bei Löchern über 10 mm wäre ich vorsichtig.

Was möchtest Du wissen?