Darf man 8 Stunden ohne Pause arbeiten?

5 Antworten

Der § 4 Arbeitszeitgesetz ist hier eindeutig:

"Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mind. 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Ruhepausen können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen AN nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden"

Der AG muss nicht nur zwingend die Pausen gewähren, er muss auch dafür sorgen, dass sie eingehalten werden. 

Wenn der AG die Pausen nicht gewährt und permanent das Arbeitszeitgesetz verletzt wird, kann man beim Gewerbeaufsichtsamt anrufen und dies melden. Das geht auch anonym. Wenn dann mal jemand vom Amt vorbeikommt, kann es für den AG sehr unangenehm und u.U. teuer werden. 

Zeige Deinem AG das gültige Arbeitszeitgesetz. Die Pausenzeiten müssen seit diesem Jahr schriftlich festgehalten werden und für 3 Jahre nachweisbar sein

ist erlaubt, nur der Dienstgeber muss dir nach 6 Stunden die Möglichkeit geben, eine halbe Stunde Pause konsumieren zu können

Bei 8 Stunden muss eine Pause vorhanden sein. Ich glaube sogar ab 6 Stunden.

Ab 6 Arbeitsstunden gibt es gesetzlich eine Pause von mindestens 30 Minuten.

Was möchtest Du wissen?