darf ich von 225/55 r16 Räder auf 225/50 r16 umsteigen ohne etwas eintragen zu müssen?

4 Antworten

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist das nicht zulässig. Eine rechtssichere Antwort findest du in der Räder ABE bzw. Teilegutachten, beim Reifenhändler oder TÜV.

nein, das würde ohnehin nicht mit denselben felgen gehen, weil der 50er querschnitt breiter ist als ein 55er

Nein das Problem ist: Wir haben normalerweise 225/55 r16 felgen inkl. Reifen drauf. jetzt haben wir uns einen komplettsatz einschließlich felgen gekauft mit der größe 225/50 r16. Also dürfen wir einfach die neuen 225/50 r16 Räder montieren ohne das wir etwas eintragen müssen?

Unfug. Die Reifen sind beide male 225 breit. Die Chance, dass beide auf eine Felge passen ist sehr groß.

Nein, außer in der CoC-Bescheinigung oder der Zulassungsbescheinigung stehen beide Größen drin. Oder es gibt zu den Felgen eine passende ABE.

Schau in Deine Zulassungsbescheinigung oder den Fahrzeugschein.Wenn Deine Reifendimensionen dort aufgeführt sind,oder ein Eintrag vom Vorbesitzer durchgeführt wurde darfst du dies.Ansonsten müßtest Du erstmal fragen ob Du größere Reifen überhaupt eintragen könntest,Dies ist nicht immer möglich.Ein Händler oder der Autohersteller kann dies beantworten.LG

Was möchtest Du wissen?