Darf ich mit der EC-Karte meines Vaters bezahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch dürftest du es nicht, da es nicht deine Karte und somit nicht
dein Konto und dein Geld ist.
(Könntest sie ja auch geklaut haben)

Praktisch frägt meist kein Verkäufer nach dem Ausweis
um abzugleichen ob man auch der Karteninhaber ist.

So lange du also keine Sachen kaufst die ab 18 sind
und der Pin zum Zahlen reicht, kannst du es machen.

Unterschrift wäre nicht ok, da es Unterschriftenfälschung wäre.
Aber auch da ist es so: Wo kein Kläger, da kein Richter.

Nein, darfst du nicht...

Das einzige, was du versuchen könntest, wäre, wenn dein Vater dir eine gültige Vollmacht schreibt.......Aber in den meisten Läden wird das auch nicht mehr angenommen....wegen der Fälschungsgefahr

Darf, NUR mein Vater mit der Karte bezahlen? Oder meine Schwester 19 auch? Oder z.B. Meine Mutter

strenggenohmen darfst du das nicht.

nur wenn du einen vollmacht hast, die bei der bank gemacht wurde. dann hättest du eine eigene karte für das konto

Mit Pin geht das!

Nein, wegen der Unterschrift.

Lies doch mal die Frage, mit Pincode :D Also die 4 stellige Nummer :3

@MikadoSchoko

Gerade bei REWE zahlt man mal mit PIN und mal mit Unterschrift, das ist zufällig. (zumindest bei dem Markt, in dem ich immer einkaufe)

Was möchtest Du wissen?