Darf ein ausziehender Mieter den Vermieter zwingen, die Küche der Wohnung abzukaufen?

5 Antworten

Sie müssen weder die Einbauküche noch sonstiges Mobiliar dem Mieter abkaufen. Der hat bei Vertragsende die Wohnung vertragsgemäß geräumt, ohne Küche oder sonstige Einrichtungsgegenstände, besenrein herauszugeben.

Du willst die Küche nicht zurück, dein gutes Recht, entweder er lässt Sie für Nothing drinn oder nimmt Sie mit. Der "alte Mieter" muss sich halt mit dem Nachfolger einigen; fertisch!

Die Eigentumsübertragung an den Mieter kann dieser nun nicht rückgängig machen, es sei denn, das wurde vereinbart. Der Mieter kann sie verkaufen an wen auch immer. Ein Verbleib wäre möglich, wenn vereinbart, allerdings nur zum Zeitwert zu bezahlen.

Nein, er kann Dich nicht dazu zwingen, sie zurückzukaufen. Es sei denn, ihr habt einen vertrag, in dem was anderes steht. Aber: Warum hat der Mieter sie Dir denn abgekauft?

Wie gesagt: Ich kaufte die Wohnung und wohnte selbst paar Monate drin.

Als ich aus privaten Gründen ausgezogen bin, habe ich einen Nachmieter gesucht, mit der Bedingung dass die Küche mitgekauft wird.

Letzte Woche behauptete er am telefon, ich hätte ihn zum Kauf genötigt.

Das ist aber quatsch. Er wollte die Wohnung haben und hat als Abstand die Küche mit übernommen.

Ich habe ihm am Telefon freundlich gesagt, dass ich kein Geld habe und er die Küche an den neuen Mieter verkaufen soll.

Das ist der entscheidende Punkt, der Dich eigentlich auch daran hindert, nun doch ein Kaufangebot zu machen.

Der zweite Punkt ist, dass es absolut üblich ist, dass ein Mieter dem Vormieter eine vorhandene Küche abkauft. Wer kann schon, noch dazu für eine kleine Wohnung eine genau passende Küche mitbringen?

Es kann Dir passieren, dass Du sie zurück kaufst und der neue Mieter stellt sie in den Keller, weil er eine nach seinem Geschmack schönere einbauen will. Oder er runiert Deine Küche in kurzer Zeit. Oder die Elektrogeräte kommen in das Alter, wo langsam die Sollbruchstellen wirksam werden und dann darfst Du ein Gerät nach dem andern entweder teuer reparieren oder austauschen. Ein Geschäft wird das nie mehr für Dich.

Was möchtest Du wissen?