Darf die Polizei einfach ins Grundstück?

5 Antworten

Kann man dieses Gefasel vielleicht auch mal so abfassen, dass man versteht, was eigentlich vorgefallen sein soll und warum?

hab alles auf kamera da bei uns öffters mal holz geklaut wurde die kamera ist bei uns auf den grundstück

Auch dort ist die Aufnahme von Dritten zur Speicherung nur bei entsprechendem Hinweisschild gestattet. Das gilt insbesondere dann, wenn es um Eingangsbereiche geht, die auch jeden Unbeteiligten betreffen, der etwa Pakete oder Lieferungen abgibt.

das tor war leider offen (nicht zu gesperrt) darf da die polizei einfach in mein grundstück ohne irgendwelchen gründen?

Nein, aber warum sollte sich die Polizei auch um 3 Uhr morgens auf deinem Grundstück grundlos befinden? Wenn es keinen Anlass gegeben hätte, wären sie wohl kaum gekommen. Und die Aufnahmen sind herauszugeben (Recht am eigenen Bild).

-die Polizei war nicht in Dienstkleidung auf meinem Grundstück

-im Video sieht man im Hintergrund das Polizeiauto

-ich brauch kein Schild wie Vorsicht Kamera letzt endlich ist das mein Grundstück und da kann ich tun was ich will

-ich habe Videos von Nächten die waren unauffällig bis heute wo die Beamten in mein Grundstück (ohne Durchsuchung befehl) gegangen ist

und zur deine Frage was die Polizei 3 Uhr Frühs auf meinem Grundstück tut da geben sie mir keine Auskunft

-Frage an ihnen würde es ihnen gefallen wenn die Polizei einfach in ihren Grundstück geht ohne Grund?

@NosGer

-Dazu kommt das diese Nacht auch ruhig war bis auf das Ding 3 Uhr Morgens

@NosGer
-ich brauch kein Schild wie Vorsicht Kamera letzt endlich ist das mein Grundstück und da kann ich tun was ich will

Tja, falsch gedacht.

Frage an ihnen würde es ihnen gefallen wenn die Polizei einfach in ihren Grundstück geht ohne Grund?

Vermutlich nicht, aber ich habe die Frage ja nicht gestellt, und zudem gibt es ganz sicher einen Grund, denn ohne selbigen wird kein Beamter nachts um 3 Uhr dergestalt agieren.

@FordPrefect

Zudem muss man noch sagen das sie auch bei meinen Nachbar drin waren er hat auch eine Kamera und hat dies aufgezeichnet

@NosGer

Genau. Und vermutlich silberne Löffel geklaut.

*gähn*

Wahrscheinlich handelt es sich um Aliens in Uniform. Und das Fahrzeug auf der Straße ist ein getarntes UFO.

Wann genau? Wohin genau? Warum?

Ich verweise aber auf die StPO Paragraphen 102 oder 103, je nachdem was vorlag.
Oder in Baden-Württemberg auf den Paragraph 31 PolG BW.

Jedoch müssen die Umstände beachtet werden, aber grundsätzlich hat die Polizei Eingriffsbefugnisse.

bloss das problem an der ganze sache ist 1. ich habe nix zu verbergen 2. gabs keine hilfe rufe

zu deinen fragen WANN? genau 3.01 bis 3.03

WOHIN? durch mein grundstück, das grundstück ist nicht so groß

WARUM? gab keinen grund bin noch nie polizeilich aufgefallen

Dann zur Dienststelle und mal eine Fachaufsichtsbeschwerde stellen

@TheFightMuffin

Das ist zwar möglich, allerdings wäre es doch im Sinne des Fragestellers vermutlich zielführender, wenn er dort mal nachfragt, was eigentlich vorgefallen ist.

Davon abgesehen gelten für die Beschwerde die 3 "F": Formlos, fristlos, fruchtlos.

@TheFightMuffin

war ich sie wollten mich zuerst in gewahrsam nehmen da ich gesagt hatte das ich beamte gefilmt habe halt mit unsere kamera dann nach 5 min warten kam ein beamter und ich hatte ihn alles erklärt und er wusste auch nicht so richtig warum seine kollgen dies getan hatten darauf hin musste ich meine nummer ihn geben und musste anschrift und name und videos hinterlassen bloss was mich sehr verwundert es wurde nix auf papier gebracht

@NosGer

Selbst in den Ortspolizeistellen wird mittlerweile sowas nur noch elektronisch vermerkt.

darf da die polizei einfach in mein grundstück ohne irgendwelchen gründen?

Nur weil du aus deiner Froschperspektive keinen Grund für das Betreten erkennen kannst, heißt das doch nicht, dass kein rechtfertigender Grund vorlag. Vielleicht verfolgten sie einen Straftäter auf der Flucht? Keine Ahnung, es gibt genug Gründe. Jedenfalls haben die Jungs besseres zu tun, als nachts um 3 Uhr auf fremden Grundstücken herumzulungern.

Ich hatte das auch einmal, da waren die Beamten auf meinem Grundstück, weil sie von dort aus eine Personengruppe beobachtet haben. Völlig rechtmäßig, das Ganze.

Das Problem an der Sache ich habe die Videos von den Vortagen und da war alles ruhig genau so wie diese Nacht und wie ich erfahren habe waren sie genauso von meinen Nachbar auf den Grundstück ohne Grund (er hat auch eine Kamera)

Frag noch mal bei der Polizei beim Dienststellenleiter nach -laß Dir seinen Namen geben-und verlange die Videos zurück bzw. eine Angabe, wann Du diese wieser zurück erhälst sowie, was der Grund für das betreten deines Grundstücks war.Wenn das alles unbefriedigend bleibt, könntest Du die örtliche Tageszeitung um Mithilfe und Berichterstattung bitten oder ggf. einen Anwalt beauftragen.

Videos habe ich noch bei mir ich habe es den Beamten per WahtsApp geschickt und ich habe ja die aufnahmen die Tage davor und da war alles ruhig sowie die aufnahmen von der Nacht

@NosGer
Videos habe ich noch bei mir

Diese sind auf Verlangen zu löschen.

Die Entshuldigung für deine Rechtschreibung nehme ich nur bedingt an. Das Fehlen von Interpunktion NICHT, das ungeordnete Geschreibsel, dass man 3 Mal lesen muss, entschuldige ich auch nicht. Das ist einfach nur UNVERSCHÄMT.

Gegenfrage: Wäre es lieber, die Polizei hätte das offene Tor ignoeriert, und sich gesagt: Ach , das wird wohl normal hier sein. Bestimmt kein Anzeichen für einen Einbruch, oder eine Geiselnahme... ???

Während du villeicht hilflos hinter dem Tor lagst, weil du im besoffenen Kopf (das ist ein BEISPIEL!) nach dem Öffnen des tores umgefallen bist und von der Straße nicht sichtbar im Garten liegst?

Also, dass die Polizei NICHT einer Auffälligkeit nach geht, sie NICHT ihre Arbeit macht?

WELCHER SCHADEN ist dir entstanden, dass die Polizei bei dir nach geschaut haben, ob auch wirklich Alles in Ordnung ist? Haben sie dir deine Rosen zertrampelt? Scheiben eingeschlagen?

Was wäre WENN es Hausfrtiednesbruch wäre? Nochmal: WELCHER Schaden ist dir entstanden?

ODer: Vielleicht hat man der Polizei ja auch einen Einbrecher gemeldet, und die haben geguckt, ob er vielleicht bei DIR ist!. Unddurch ihre Anwesenheit ist er NICHT bei dir eingebrochen, und du hast ihn NICHT überrascht, und ...

Möglich, oder?

Pssst. Den OP bloß nicht mit Logik überfordern....

@FordPrefect

Hatte die Antwort schon abgeschickt, als ich seine Kommis las... Konnte das leider nicht mehr rückgängig machen. Erwachsnen was zu erklären, die im Herzen und Geiste Kind geblieben sind ist schon schwer.

Die Entshuldigung für deine Rechtschreibung nehme ich nur bedingt an.

Nee, is klar.

Was möchtest Du wissen?