Wichtig! Polizei rufen wenn jemand Verbot hat mein Grundstück zu betreten?

9 Antworten

Ja, das kannst Du. Und Du kannst auch die 110 wählen. Hausfriedensbruch ist eine Straftat und Du kannst die Polizei rufen, um diese Rechtsverletzung zu beenden.

wenn du 110 wählst kommst du automatisch bei deiner zuständigen stelle raus, weil niemand die nummer des reviers im kopf hat. außerdem ist es hausfriedensbruch

Naja , also wenn sie dich nicht schlagen wollen ,dann würde ich die polizei nicht rufen , weil sonst provozierst du sie nur . Aber wenn sie vor deiner Tür stehen und mit Schlägen drohen , dann auf jeden Fall :) viel glück

Okay, Danke werde ich brauchen

Natürlich kannst und sollst Du nicht die Polizei rufen, weil jemand Dein Grundstück betritt - das geht nur dann, wenn Gewalt angewendet wird und Gefahr für Leib und Leben besteht

Du kannst aber vorsorglich die normale Nummer Deines Reviers wählen und Dich beraten lassen - vielleicht fährt der Streifenwagen dann mal an Deinem Grundstück vorbei

ALso wir haben ein Großeß Tor, wo man erst drüber klettern muss bzw. es mit Gewalt aufschieben muss. Also ab dem Punkt hole ich die Polizei. Danke

Wäre das ganze nicht Sache Deiner Eltern? Das Haus gehört doch sicher Deinen Eltern und nicht Dir? Ich glaube nicht, dass die Polizei kommt, wenn Du da anrufst und sagst, dass ein ppar Leute auf Deinem Grundstück sind, die Du da nicht haben willst. Das müssten dann schon Deine Eltern machen.

Weil er erst 14 ist, soll er nur zuschauen wie Unbefugte auf aufs Grundstück kommen??

Nein, als Sohn darf auch er das Hausrecht ausüben und Unbefugte des Grundstücks verweisen; kommen diese dem nicht nach ebenso die Polizei rufen.

Wäre ja auch irgendwie schlecht, wenn er allein zu Hause ist und jeden auf dem Grundstück dulden müsste - noch fataler: selbiges gälte dann ja sogar im Haus. ;)

Sorry, aber seltsame Rechtsauffassung die du da vertrittst.^^

@Eichbaum1963

Das ist ja alles richtig was Du schreibst. Ich denke hier ist der Fall doch etwas anders. Er weiß ja heute schon, dass morgen evtl. Leute kommen, die er nicht will. Wären da nicht erst mal die Eltern gefragt?

@blondie1705

Ja, die sollte er dann doch besser vorher mal einweihen. Aber du weißt ja: in dem Alter vorher mit den Eltern zu reden finden die "uncool"... scheinbar ist ne verbogene Futterluke cooler. :P

Ok, ziehe meinen obigen letzten Satz bezüglich der Rechtsauffassung zurück. ;)

@Eichbaum1963

Mir ist das schon klar, dass die Jugendlichen oft meinen, dass sie alles alleine können. Hier wären aber die Eltern schon hilfreich. Nicht, wenn alles zu spät ist, nach Mama und Papa rufen.

@blondie1705

Genau das sagte und meinte ich. ;)

Was möchtest Du wissen?