Darf der Mieter eine Wand einfach neu verputzen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf seine eigenen Kosten ja.

Weißt Du das sicher - bist Du Vermieter?

Nehme an, Du bist der Vermieter? Hätte ich kein Problem, es zu genehmigen oder zu dulden, wenn er Dich interher nicht zur Kasse bittet.

Wenn es keine bauliche Veränderung ist, sondern eine Verbesserung (in dem Fall ist das ja wohl so), dann darf er, muß aber selber zahlen. Gruß, q.

Klar, du veränderst ja nix an der Grundsubstanz, ggfl. einfach mal den Vermieter fragen, vielleicht beteiligt er sich ja. Anders sieht es allerdingt mit dem Entfernen von Wänden aus.

Ich denke schon, dass der Mieter dies darf! Das ist so ne Sache mit dem Mietrecht. Es heißt ja auch, dass man beim Auszug die Wände weiß streichen muss. Dies stimmt so nicht, denn auch andre "gedeckte" Farben sind zuläßig. Die Farbe muß halt zumutbar sein und die allgemein anerkannten Geschmacksgrenzen nicht überschreiten....

Was möchtest Du wissen?