Dämmwolle aus dem Auspuff nehmen, strafbar?

5 Antworten

Klar ist das strafbar, und es hat nichts damit zu tun, ob du dich noch in der Probezeit befindest. Dein Auto verliert durch das Entfernen der Dämmwolle die Zulassung, egal, wer damit fährt.

Wenn du es Schaffst, die Dämmwolle raus zu bekommen, ohne den Auspuff aufzuschneiden, kann dir die Polizei nicht nachweisen, dass du ihn manipuliert hast. Aber das ist leider unmöglich.

willst du auch wie diese lauten idioten rumfahren? wer braucht das? wir leiden alle bereits unter folgen von lärm. lärm macht krank, lass es bitte, es fahren schon genug rum, die ich aus den autos und von den motorrädern holen könnte, weil ich ohrenschmerzen bekomme. das ist idiotisch und dumm, nicht cool.

Eine der Hauptaufgaben des Auspuffs ist es, zwar die Abgase rauszulassen, aber möglichst wenig Lärm.

Kauf Dir doch einen neuen Clio RS Cup - da kannst Du über die Soundanlage des Wagens ein anders Motorgeräusch einspielen lassen - das wirkt aber nur nach innen.

Einfache Antwort, guckst Du in §19(2) StvZO:

(2) Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam. Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

  • die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
  • eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
  • das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.

=> Fahren mit erloschener Betriebserlaubnis => Bußgeld, Punkte, Nachschulung, Verlängerung der Probezeit

Was möchtest Du wissen?