Bundesfreiwilligendienst kündigen

3 Antworten

Du hast doch sicherlich einen Vertrag für Deinen Dienst abgeschlossen. Den solltest Du Dir durchlesen, um Deine Frage selbst zu beantworten. Wenn Du den Dienst hinschmeißen willst, wirst Du vermutlich das mit Deiner Dienststelle und dem Bundesamt besprechen müssen.

Wenn Du weiterhin nicht dort erscheinst, werden sie das melden und Dich vermutlich vor die Tür setzen. Es ist aber besser die Dinge offen zu besprechen. Es könnte Dir sonst auch noch blühen, dass Du finanzielle Unterstützungen zurückzahlen musst, die Du empfangen hast.

Insgesamt halte ich das für einen schlechten Stil, der Dir am Ende nur nachteile bringen kann.

Du wirst selbsverständlich verhaftet. Nein.... es ist ein freiwilligen Dienst und du kannst, wenn du keinen 6 Monate Vertrag unterzeichnet hast oder so, künden wann und wie du lustig bist. Allerdings sollte man die Karten auf den Tisch legen und sich nicht erst 2 Wochen Krank melden.

Jetzt war ich schon knapp zwei Wochen nicht mehr in meiner Dienststelle

Ich hebe nicht gern den Zeigefinger, aber so verhält man sich einfach nicht! Wenn sich dein AG später mal ebenso verhalten sollte wirst Du laut quicken und ich beantworte dann Deine Fragen ob er das darf!

Bring Deine Sachen in Ordnung und beende den Dienst sauber.

Was möchtest Du wissen?