Brief ohne Geld angekommen.. Was tun??

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Wenn du mehr als 100€ verschickt hast dann hast du es richtig gemacht. Man darf Bargeld per Express verschicken, somit ist die Aussage der Hotline falsch. Allerdings nicht mehr als 500€ pro Tag und das nur innerhalb Deutschlands. So schreibt/sagt es zumindest die Post/DHL über Express (steht auch auf der Homepage).

Ist allerdings die Frage wie 17,90€ zustande kommen, was steht genau auf dem Beleg was Du da gekauft hast?

Rufe nochmals für Hotline an. Falls diese Person das gleiche behauptet, sage dieser, das er/sie mal nachlesen soll. Das muss bei denen auch so stehen. Für können Dir dann auch sagen wie du weiter vorgehen kannst.

es wird allerdings schwer zu beweisen das Du Geld verschickt hast.

Gekd, zumindest größere Bertröge, sollte man trotz Versicherung nicht per Post verschicken!

Für den Preis von Express hättest Du das Geld besser per WesternUnion verschickt.

Gruß

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich denke, das wird schwierig, da die Dame am Schalter vermutlich alles abstreiten wird und Du nichts schriftliches hast.

Für den Geldversand gibt es halt andere Versandmethoden und somit keine Garantie, wenn man es im normalen Brief verschickt.

Sehr ärgerlich.

Ja, vorallem weil ich ja gefragt habe was ich nehmen kann

@sonekacke

Für Geldtransfer nimmt eine Überweisung - und keinen Expressversand. Das wäre billiger gewesen und wäre auch angekommen

@sonekacke

Da hast du die Falsche gefragt!

Die Beförderungsbedingungen der Post verbieten Bargeldversandt in einem einfachen Brief. Tust du es dennoch, so ist es dein Risiko. Das Geld kannst du abschreiben.

Hab ja extra die Postbank Tante gefragt... Sie hätte es wissen müssen

@sonekacke

Dann frage doch mal die Postbank Tante, ob sie dir dein Geld wiedergibt. Du hast gegen die Beförderungsbestimmungen verstoßen, somit ist das allein dein Risiko, selbst wenn dir der Papst gesagt hätte, es ginge.

@Aliha

Warum stellt man dann Leute hin für keine Ahnung haben? Dann hätte ich auch meine 4 Jährige Nichte fragen können... Unglaublich

@sonekacke

Die Postbank hat mit der Deutschen Post (der Briefbeförderer) nichts zu tun. Die Dame hat nur ihre persönliche Meinung mitgeteilt, die ist nicht rechtsverbindlich.

Schlecht, keine Chance.

Für den Geldversand Wertbrief nutzen. Allerdings ist Wertbrief auch nicht billig.

Selbst per Einschreiben ist Geld nicht versichert.

Ja... Aber ich hab die Postbank Tante extra gefragt. Hab auch so schon 17,90€ bezahlt... Echt ärgerlich

@sonekacke

Wofür hast du 17,90 bezahlt?

@berlina76

Für den Versand...

@sonekacke

Kein normaler Brief kostet 17,90. Also was war das für eine Versandart und hast du die Belege noch?

@berlina76

Ja, hab noch alles. War express mit versichertem Versand

@sonekacke

Da wurdest du tatsächlich falsch beraten.

@sonekacke
17,90€ bezahlt...

Wofür hast du denn soviel bezahlst? Was steht auf der Quittung?

So... Ich habe Beschwerde eingereicht, das Geld darf man verschicken und jetzt wird recherchiert. Versand war also korrekt...

Was möchtest Du wissen?