Brauche ich für die Physikumsanmeldung eine Geburtsurkunde oder eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Geburtsurkunde reicht aus, denn es geht ja nur um deine Personalien (Vor- und Zuname, Geburtstag und -ort), die Eltern sind uninteressant. Eigentlich hätte für deine Zwecke schon ein Geburtsschein gereicht, wäre billiger gewesen (1 €), aber den gibt es seit 2009 leider nicht mehr.

Geburtsurkunde bedeutet in dem Fall, dass die einfachen Angaben reichen. 

Was möchtest Du wissen?