Bis zu wie vielen Sekunden darf man eine Rote Ampel überfahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist bereits bei GELB Wartepflichtig.

Ein Ticket bekommst Du sowieso...nur wenn länger als 1 sek. Rot war, ist der Lappen für 4 Wochen weg...!! Also nix mit " Bedenkzeit "...Und übrigens : die Dinger heissen AMPEL

hast du ein Rad ab?! Sobald die Ampel GELB zeigt natürlich zum roten hin sollte man den Bremsvorgang einleiten daher ist gelb auch immer etwas länger damit der Autofahrer falls er denn wirkjlich nicht mehr zum stillstand kommen kann ohne eine vollbremsung machen zu müssen zum stehen kommen kann. Bei rot rüber fahren darf man nie! denn man sollte ja schon bei gelb wenn man es sieht anfangen die Bremse zu betätigen. Es gibt nur eine ausnahme bei der man bei Rot rüberfahren darf undzwar wenn man vor der Ampel steht und die Ampel nach 5Minuten nicht auf Grün umspringt ausnahmen Bahnübergänge Flugzeugplätze baustellen also alles was keine "normale" Ampel ist aber bei normalen darf man nach 5Minuten Rotphase wenn man fahren kann also keiner der Grün hat fährt vorsichtig rüberfahren.

bei rot darfst du gar nicht mehr rüber huschen .....wird teuer und der lappen ist erstmal weg .

Wenn die Ampel überspringt zu gelb und du hast eine Geschwindigkeit drauf, mit der es dir in dem Zeitpunkt unmöglich ist noch anzuhalten, darfst du drüber fahren. Wenn du siehst, dass die Ampel umspringt und du hast noch die Möglichkeit anzuhalten, musst du anhalten, sonst gibt's Ärger.

Was möchtest Du wissen?