Bekome ich eine Küche vom Jobcenter bezahlt?

4 Antworten

Da posaunen mal wieder Leute ihre Vermutungen raus.

Hartz 4 /ALG2 - Regelungen und deren Auslegungen sind kompliziert, die Sachbearbeiter oft überfordert, oder schlicht und einfach nur schikanös.

Und versuchen, Kosten zu vermeiden, kann man ja immer mal.

Ist der Antrag schon per Bescheid abgelehnt? Dann Widerspruch einreichen.

Zur Grundausstattung gehören:

Wohnzimmer:(pro Bedarfsgemeinschaft)

1 Wohnzimmerschrank

1 Tisch

1 Lampe

Sitzgelegenheiten: 1 Couch/Liege oder 2 Sessel/Stühle

Küche (pro Bedarfsgemeinschaft)

1 Küchentisch

2 Stühle

1 Küchenschrank oder

1 Hängeschrank + 1 Unterschrank

1 Spüle

1 Lampe

Badezimmer (pro Bedarfsgemeinschaft):

1 Lampe

1 Badezimmerregal

Flur: (pro Bedarfsgemeinschaft)

1 Garderobenhaken

1 Lampe

Schlafzimmer (pro Bedarfsgemeinschaft)

1 Bett

1 Lattenrost

1 Matratze

1 Kleiderschrank

1 Lampe

(Bei Paaren natürlich Doppelbett und 2 Lattenroste und Matratzen!)

desweiteren gehören zur Erstausstattung:

Haushaltsgeräte:

E-Herd

Gasherd

Kohleofen

Kühlschrank

Waschmaschine

Staubsauger

Bügeleisen

Deine Küche ist also als Grundausstattung zu bezahlen, ein Darlehen ist nicht zu akzeptieren.

Die Gegenstände können je nach Bundesland und Zuständigkeit leicht abweichen.

Die Liste stammt aus einer Verwaltungsanweisung.

http://harald-thome.de/fa/harald-thome/files/kdu,-ae,-but-rilis/AE-Nienburg-LK---01.03.2011.pdf

(Falls du keine .PDFs lesen kannst: Der Link ist der Form halber, den wichtigen Teil habe ich raus kopiert.

Diese Gegenstände gehören zu einer notwendigen Grundausstattung. Eine Küche ist erforderlich, ihr könnt ja kaum euer Essen auf einem Lagerfeuer kochen und nur von Konserven leben.

Kinderwagen oder Fernseher würden da jetzt nicht drunter fallen. Für DIE wird nur ein Kredit gewährt, den man euch aufschwatzen will.

Ein weiterer Link, diesmal eine normale Seite, in dem das Thema Erstausstattung auch noch mal besprochen wird. Auch hier wird Kücheneinrichtung wie oben eindeutig als zur Erstausstattung gehörend genannt.

http://www.gegen-hartz.de/hartz-4-ratgeber/erstausstattung-bei-hartz-iv.php

Sonderwünsche gibts da aber nicht, ihr müsst das akzeptieren, was euch das Amt bezahlt. Das ist oft gerade bei Elektrogeräten billigstes Zeugs, oder Sachen aus einem Sozialkaufhaus, die schon mal gerne kaputt gehen.

Ersatz oder Reparatur zahlt das Amt dann NICHT.

Deine Liste ist zwar toll - jedoch nicht allen Bundesländern nötig.

In Sachsen kenne ich 2 Städte, in denen es Pauschalen gibt.

@beangato

Das ist aber nicht der Punkt. Wenn es eine Pauschale gibt, ist da auch die Küche drin. Dann muss man aber halt sein Geld aufteilen.

@BalZakBarsoom

Letztes Jahr habe ich eine Erstausstattung vom Jobcenter bezahlt bekommen

...

es fehlt also nur eine Küche ... die Liste ist für diesen Fall also obsolet ...

was macht man mit den doppelten Möbeln, wenn man zusammenziegt ... verkaufen?

Also soweit ich weiß, ist es wieder eine Erstausstattung, wenn man die Ausstattung nicht mitnehmen kann. Und das JC hat euch ja noch keine Küche gezahlt oder? wenn sie die Alte gezahlt haben, dann ist es aber wahrscheinlich eine Ersatzausstattung, also ihr bekommt nur ein Darlehen

Ich bin nicht sicher, aber ic denke, da gibts nichts mehr.

Schaut Euch in einem Sozialmarkt um. Oder kauft Einzelschränke bei Roller oder so - hab ich auch gemacht, als ich im ALG-II-Bezug war.

Seid froh darüber, dass euch das Jobcenter überhaupt ein Darlehen für eine Küche anbietet 

Wieso soll ich bitte froh darüber sein? Immerhin habe ich Jahre gearbeitet und bin wegen Krankheit gerade nicht auf dem Arbeitsmarkt. Das ist immerhin die Pflicht des Jobcenters.

@Gelina89

Soll ein "Hartzer"von Butterbroten leben, die er sich auf dem Fußboden schmiert? Eine Küche ist zwingend notwendig.

Und nur Fertiggerichte oder McDoof, wie sich so viele Leute heutzutage ernähren, ist nicht drin für Hartzer.

Einfach nur eine unnötige, falsche und patzige Antwort

Was möchtest Du wissen?