Beide KFZ-Kennzeichen geklaut- zahlt meine private Haftpflicht?

5 Antworten

Pech gehabt. Die private Haftpflicht zahlt nur, wenn Du Schäden verursacht hast. Wenn Dir Schaden zugefügt wurde, muss der Verursacher zahlen. In der Wohnung vielleicht noch die Hausrat. Beim Auto eventuell die Kasko. Aber da Du 150 SB hast, bleibst Du darauf sitzen, bis sie den Täter finden und er Dir das erstatten muss - also niemals.

mußt du selbst zahlen! Haftpflicht zahlt doch nur wenn du jemand anderen einen Schaden zufügst

also ich dachte das die private haftpflicht auch nur schäden reguliert die du verursacht hast und nicht fremdverschulden.

Melde doch den Schaden Deiner privaten Haftpflicht - die brauchen auch mal was zum Lachen.

Hallo, auch mir wurden vor ca. 2 Jahren meine Wunschkennzeichen vom Fahrzeug geklaut ,( die Kennzeichen werden 5Jahre gesperrt ). Ich kann euch flüstern, wie ein Verbrecher wurde ich verhört. Diese Aktion hatte mich bewegt eine Lösung für dieses Problem zu finden.
Kennzeichenklau ist keine Seltenheit in Deutschland , hohe Kraftstoffpreise , Plakettenklau und welche Verbrechen auch immer. In manchen Bundesgebieten haben sich die Diebstähle verdreifacht ,Tendenz steigend. Es gibt eine Kennzeichen Diebstahlsicherung ,schaut euch unter WWW.Kenn-Fix.de meine Lösung an.

Schutz für ein Kennzeichen für 27,95€. Incl. TÜV-Gutachten , und Montageanleitung.

Was möchtest Du wissen?