Bei Polizeikontrolle telefonieren?

5 Antworten

Als Polizisten in Zivil MÜSSEN sie sich vorher als Polizisten legitimieren, sprich den Dienstausweis vorzeigen. Alles andere führt zu bösen Mißverständnissen. In Uniform ist der Dienstausweis nur vorzuzeigen, wenn es die Maßnahme als soche nicht gefährdet und möglich ist.

Die Uniform weist mich als Polizeibeamten aus. Da muss ich keinen Dienstausweis mehr vorzeigen.

@freede

Es ist in Uniform optional. Siehe die hier schon angezeigten Gesetzestexte.

Sieh es mal so: Das war eine reine Sicherheitsmaßnahme des Polizisten für sich und seinen Kollegen. Du hättest ja theoretisch auch plötzlich eine Knarre ziehen können. Insoweit ist die Reaktion durchaus verständlich - besonders im Hinblick auf die vielen Polizistenmorde der letzten Zeit.

Natürlich kann er dir kein Telefonat verbieten - wenn denn sichergestellt ist, dass von dir keine Gefahr ausgeht.

Polizisten müssen sich auf Verlangen ausweisen, besonders Zivilbeamten kann man ja den Beruf nicht ansehen.

Zunächst stellt sich ja die Frage, ob ein Polizist verpflichtet ist, Dir den Dienstausweis zu zeigen. Antwort: Das kommt aufs Bundesland und die jeweiligen Gesetze an. In NRW sind sie dazu verpflichtet. In begründeten Ausnahmefällen sind sie es allerdings immer, z. B. im Fall einer Zivilkontrolle. Und natürlich ist es Dein Recht, den Notruf zu wählen, wenn Du Dich durch Leute belästigt fühlst, die behaupten, sie seien von der Polizei. Was ich Dir nahelegen kann ist folgendes: Zeig Deinen Perso nur, wenn der Polizist sich zuerst ausweist. Nach Paragraph 1 Abs.1 PersAuswG bist Du nur verpflichtet, Deinen Perso gegenüber einer zur Kontrolle legitimierten Person vorzuzeigen. Der Legitimationsnachweis ist der Dienstausweis. Und wenn der Beamte das nicht akzeptiert, lohnt wohl auch eine Beschwerde.

der Polizist ist dazu gesetzlich verpflichtet seinen Ausweis zu zeigen. Da du ja das Kennzeichen des Dienstfahrzeuges hast,kannst du dich beschweren. So etwas muss man nicht dulden. Da kann ja jeder kommen

Polizisten müssen bei einer Kontrolle als solche erkennbar sein. Das kann ein Streifenwagen, die Uniform oder der Dienstausweis sein.

Zivilbeamte müssen sich, sollte es die Situation zulassen, ausweisen um sich zu legitimieren. Sonst könnte da ja jeder kommen. In deinem Fall hatte der Beamte wohl Angst, dass du irgendwas Verbotenes treiben könntest, wenn du neben dich greifst.

Ich persönlich hätte in der Situation, hätte ich Zweifel an der Echtheit der Beamten gehabt, nicht auf deren Anweisungen reagiert und darauf bestanden die Dienststelle zu erreichen. Wäre mir das verweigert worden wäre das für mich Indiz gewesen, es mit Gaunern zu tun zu haben. Folge: Fenster zu, Gas geben. Unterwegs die Polizei anrufen.

Was möchtest Du wissen?