Befristeter Arbeitsvertrag: Wohnung mieten möglich?

5 Antworten

Hey, kommt es häufig vor, dass Vermieter ihre Wohnung nur an Leute mit einem unbefristetem Arbeitsvertrag vermieten?

Das ist sehr häufig der Fall.

Meine Mutter hat schon seit mehr als 2 Jahren immer wieder nur einen befristeten Arbeitsvertrag bekommen und nun suchen wir nach einer Wohnung.

Man sollte prüfen, ob die Befristung nach über zwei Jahren überhaupt noch rechtens ist.

Schau mal hier rein:

https://www.impulse.de/recht-steuern/rechtsratgeber/befristeter-arbeitsvertrag/2188756.html

Den Mietvertrag lassen sich Vermieter - wohl auch historisch bedingt - gerne mal zeigen. Oder auch die letzte überwiesene Gehaltszahlung per Kontoauszug.

Da dies jedoch Humbug ist (niemand weiß ob du evtl. schon gekündigt hast oder du dank Sozialplan gekündigt wirst) -> keine hohe Relevanz. 

Meine letzten Vermieter wollten weder Arbeitsvertrag (welcher ja sowieso nicht mal schriftlich sein muss) noch Kontoauszug sehen. 

Hallo.

Das ist schon heute sehr häufig.

Kürzlich war ich draußen als Post kam Die Frau kenne ich schon seit Jahren als Landzusteller.
Sie hat mir erzählt, das sie an dem Tag den 250. Zeitvertrag der Post bekommen hätte.
So ist das mit Zeitverträgen und Leiharbeiter.

Ja, private Vermieter sind sehr wählerisch und wollen sich absichern, das die miete regelmäßig kommt. Kommunale Wohnungsgesellschaften sind da Flexibler, leider sind das nicht immer die besten Wohnungen. Häufig handelt es sich um Hochhauswohnungen, das ist aber nicht jedermanns sache

Es geht auch anderst.

Wenn Sie Arbeiter Angestellter sind und die Kaufpreisnebenkosten in Form von Eigenkapital haben können Sie auch mit befristetem Arbeitsvertrag eine Finanzierung einer eigengenützten Immobilie prüfen lassen.

Kaufpreisnebenkosten in Form von Eigenkapital ????

Ich bin neugierig: Wie hoch (prozentual zum Gesamtkaufpreis) sollte dies denn sein, damit es funktioniert?

@verreisterNutzer

Beispiel:
EUR 100.000 Kaufpreis einer eigengenützten Immobilie.
Kaufpreisnebenkosten für Baden Württemberg mit 5,5% Grunderwerbsteuer.
EUR 5.500 Grunderwerbsteuer
EUR 2.000 Notarkosten (Pauschalansatz 2%)
EUR 4.760 Makler (Wenn Maklerverkauf mit dabei ist)
Zusammen EUR 12.260 Kaufpreisnebenkosten die in Form von Eigenkapital vorhanden sein sollten.
EUR 100.000 Kaufpreis für die Immobilie kann dann finanziert werden.
Klar Bonität, Einkommen vorausgesetzt.

@Vinzenz Hillermann

Ich denke, dass Deine Antwort sowohl an der Frage als auch an der heutigen Realität "etwas vorbei" geht.

Wenn man nur einen befristeten Arbeitsvertrag hat, bekommt man (mit Glück) eine Wohnung - von einer Hausfinanzierung kann man da wohl nur träumen - wenn diese überhaupt sinnvoll ist...

@verreisterNutzer

@Nightstick, tja, dann möchte ich Sie hiermit aufklären dass es zu normal guten Baufinanzierungskonditionen möglich ist bei befristetem Arbeitsvertrag.
Ich bin gelernter Bankkaufmann und das ist mein tägliches Geschäft.

Ihre Antwort mag aus Ihrem Gefühl heraus gekommen sein und Sie liegen einfach falsch macht nichts.

Es sind viele Spezialvarianten möglich die nicht jeder kennt.
Auch beispielsweise bei befristeter Aufenthaltserlaubnis Blaue Karte EU oder Blue Card EU.
Auch hier gibt es eine Baufinanzierung zu guten Konditionen und die meisten Banken lehnen einfach ab weil sie das eben nicht im Programm haben oder besser wissen.

Einfach Fragen, Fragen kostet doch nichts.

@Vinzenz Hillermann

@Hillermann

1. Wir duzen uns hier in dieser Ratgeber-Community - das solltest Du mitllerweile bemerkt haben.

2. Du brauchst mich in Sachen Baufinanzierung nicht aufzuklären - ich habe eine solche bereits beim Bau eines Einfamilenhauses erfolgreich durchlebt.

3. Es gibt (wie Du richtig sagst) immer Möglichkeiten - es ist jedoch wie beim Schachspiel - es gibt gute, weniger gute und schlechte Möglichkeiten!

4. Ob ein Hausbesitzer letztendlich der glücklichere Mensch ist, liegt an der philiosophischen Betrachtungsweise...

Was möchtest Du wissen?