bankdaten bei betrug zurückverfolgen?

5 Antworten

Die Ermittlung aufgrund deiner Angaben erledigt die Polizei. Die Kontodaten sind jedoch meist nicht zu einer "verantwortlichen" Person zurück zu verfolgen, welcher man dann das Geld abnehmen und dir zurück geben kann. Daher verläuft sowas leider im Sande.

Hier hilft nur eine Strafanzeige bei der Polizei, die den Vorgang an die Staatsanwaltschaft weiterleitet, wenn die Vorermittlungen abgeschlossen sind. Ob die Staatsanwaltschaft den Betrüger findet, ist eine andere Frage.

Ja... kenn ich, ich habe mal mit Anwalt gedroht, und eine Frist gesetzt, wann das Geld wieder auf meinem Konto sein soll. Hat funktioniert. Und wenn nucht, dann wirklich zum Anwalt gehen.

Natürlich kann das ermittelt werden. Das Problem ist nur, dass die Betrüger die Konten nach einiger Zeit leerräumen (Barauszahlung) und schließen. Wenn das Konto mit falschen Personalien eröffnet wurde, sind sie natürlich nicht mehr auffindbar.

Aber kann man nur über die Daten den Kontoinhaber ermitteln? bzw. macht die polizei sowas?

Ja das macht die Polizei

nö, eigentlich die StA.

Was möchtest Du wissen?